gradraus

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Größte Demo gegen TTIP in Südostbayern mit Kundgebung und Vortrag

8. Mai 2014 @ 18:15 - 22:00

Die größte Demo gegen TTIP in Südostbayern findet am Do. 8.Mai in Traunstein um 18.15 Uhr statt  (TTIP = Freihandelsabkommen USA/EU)

Start:   18. 15 Uhr  Bahnhof Traunstein, Demo -> Stadtplatz Traunstein mit Kundgebung und Vortrag ( 20 Uhr Schnitzelbaumer)

In einer beispiellosen Zusammenarbeit von zahlreichen Organisationen findet am Donnerstag, 8. Mai, um 18.15 Uhr in Traunstein die größte Demonstration in Südostbayern gegen das Freihandelsabkommen USA – EU statt (TTIP).

– Es ist ein Kampf der Bürger gegen die Übermacht der Konzerne auf beiden Kontinenten.

Umweltstandards, Verbraucherschutzrechte und Sozialrechte sollen in geheimen Verhandlungen egalisiert und reduziert werden, damit die Gewinne der Konzerne noch größer werden.

– Zukünftige Klagerechte bei normalen Gerichten Fehlanzeige!

Demokratische Rechte werden beschnitten. EIN SKANDAL!!!!

In zahlreichen Informationsveranstaltung in der Region und in ganz Deutschland wurde über die Geheimverhandlungen über das Freihandelsabkommen informiert.

Jetzt formiert sich der öffentliche Widerstand in ganz Deutschland, Europa und USA.

In Traunstein in Form einer Demonstration, einer Kundgebung und einem weiteren Vortrag.

Bitte machen Sie mit, nehmen Sie sich die Zeit, damit auch Ihre Enkel in einer geschützten Umwelt leben können und nicht alles dem Profit unterworfen wird.

Bei der Europawahl am 25. Mai ist es entscheidend, welcher Partei Sie Ihre Stimme geben!

Ablauf: Treffpunkt ist um 18.15 Uhr am Bahnhofsvorplatz; um 18.30 Uhr geht der Demonstrationszug zum Stadtplatz, wo um 19 Uhr eine Kundgebung sein wird, an die sich um 20 Uhr ein Vortrag zum Thema mit einem hochkarätigen Redner anschließt im Gasthaus Schnitzlbaumer  (Taubenmarkt 11)

An dieser Veranstaltung beteiligen sich: BUND Naturschutz, Katholisches Kreisbildungswerk, Forum Ökologie Traunstein, Eine-Weltladen Traunstein,  Eine-Weltladen Traunreut u. A., Forum Besorgter Bürger e.V., Grüne, attac Traunstein, attac Rupertiwinkel, Gewerkschaft verdi, Agrarbündnis BGL/TS, u. a.

Ansprachen werden gehalten von Gisela Sengl (MdL, Grüne), Hermann Eschenbeck (Bund Naturschutz), Leonhard Strasser (Agrarbündis BGL/TS), Agnes Thanbichler (attac Rupertiwinkel) u.a.  Um 20 Uhr beginnt der Vortrag von Henning Hintze (attac München), dem Sprecher der TTIP-Arbeitsgruppe, über die Auswirkungen von TTIP auf Demokratie und Rechtsstaat, Arbeitnehmerrechte und gewerkschaftliche Rechte, soziale und rechtliche Auswirkungen, Ratifizierungsweg, EU-Wahl und TTIP / CETA (CETA ist das Freihandelsabkommen EU-Kanada) sowie die Möglichkeiten eines europäischen Bürgerbegehrens. 

Handzettel A5 zum Verteilen>

Weiterer Handzettel

campact hat es deutlich gemacht, wie die Parteien zu diesem Mach(t)werk  TTIP stehen: https://www.campact.de/media/b/a17f1c7322b85378910525a100ba5fa9.pdf

Mit der Europawahl wird auch über TTIP entschieden. Der Block der Gegner muss gestärkt werden. Kleine Parteien, wie die ÖDP, die ebenfalls gegen TTIP ist, können gewählt werden und kommen jetzt auch in das Europaparlament. Folglich muss die öffentliche Bewegung gegen TTIP unbedingt unterstützt werden, auch wenn die Regierungsparteien auf Seite der Lobbyisten stehen.

4,14 Minuten  Info-Video>

2,1 Mill. Ergebnisse für Beiträge „gegen TTIP“ im Internet >

29 000 Ergebnisse für „Demo gegen Tipp“ im Internet >



			

Details

Datum:
8. Mai 2014
Zeit:
18:15 - 22:00

Veranstaltungsort

Traunstein, Stadtplatz
Stadtplatz
Traunstein, Deutschland
+ Google Karte

2 Kommentare

  1. 1

    Nach einer Auswertung über sieben Abstimmungen im Europaparlament stellte das Umweltinstitut München e.V. fest: CDU und FDP sprechen sich offen für Gentechnik und Freihandel aus und stimmen auch dementsprechend ab. Die CSU vertritt nach außen hin deutlich kritischere Positionen – im Abstimmungsverhalten spiegelt sich das jedoch kaum wider. Ihre Abgeordneten stimmten sowohl für die Zulassung des Genmais 1507 als auch für das TTIP-Verhandlungsmandat.

    In der SPD haben sich zumindest im Europarlament die Stimmen gegen Gentechnik durchgesetzt. Beim Thema Freihandel stimmten sie den Vorlagen der Kommission jedoch stets zu. Dagegen haben die Grünen und Linken im Europäischen Parlament bei diesen Abstimmungen konsequent gegen Gentechnik und ungebremsten Freihandel gestimmt.

  2. 2

    Es ist erschreckend welche Folgen das Freihandelsabkommen haben wird und das die großen Parteien diese in Kauf nehmen obwohl sie unsere Demokratie und Verfassung quasi ausser Kraft setzen. Nicht das es anders zu erwarten gewesen wäre, aber dennoch wirklich schlimm 🙁

    Laut ZDF Politbarometer würden trotzdem CDU und SPD, wie immer, den Großteil der Stimmen bei der Europawahl bekommen.

    Ich fühle mich fast ohnmächtig und sehe die Finanzdiktatur schon kommen.

    Ich war auch auf der Demo in Traunstein und versuche mein Umfeld zu informieren in Bezug auf die Europawahl. Hoffentlich werden sich die Menschen noch regen.

    FREIE MENSCHEN
    STATT
    FREIEM HANDEL!

Kommentar abgeben


Ihr Kommentar:

Hier finden Sie kommunalpolitische Nachrichten aus den Landkreis-Gemeinden, Ankündigungen, Tagesordnungspunkte, Berichte von Gemeinderatssitzungen und ähnliches …

weiterlesen >>>

LK TS für Flyout