gradraus

Tag-Archiv für » Traunreut «

Kundgebung in Traunreut:
Gemeinsam für Weltoffenheit und Toleranz

Freitag, 29. Januar 2016 11:06

Gradraus, Traunreut, Flüchtlinge, Toleranz, Kofler, Linhard, SchunkSamstag, 30. Januar um 13.45 – 15.30 Uhr in Traunreut – k1, Munastraße 1
Die große Zahl von Menschen, die vor Krieg und Unterdrückung nach Deutschland geflüchtet sind, berührt uns alle. Bürger machen sich Sorgen, dass sich ihr Alltag verändern könnte, wie menschenwürdige Unterbringung und Integration gesichert werden, wie Städte und Gemeinden das bewerkstelligen sollen. […]

Thema: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Frieden, Kultur - Kultur - Kultur | Kommentare (0) | Autor:

Traunreuter Bürger entscheiden, ob ihr Freibad geöffnet bleiben soll

Donnerstag, 26. Februar 2015 18:14

Traunreut BrunnenfigurAm 1. März findet in Traunreut der Bürgerentscheid „Öffnung des Franz-Haberlander-Freibades Traunreut“ statt. Die Möglichkeit zur persönlichen Stimmabgabe haben die Wahlberechtigten – sofern sie nicht brieflich abstimmen – den ganzen Sonntag über von 8 bis 18 Uhr. Die Frage des Bürgerentscheids lautet: […]

Thema: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Direkte Demokratie, Traunreut | Kommentare (0) | Autor:

Traunreuts Bürgermeister Ritter: „Die Bürger sollen selbst entscheiden“

Montag, 19. Januar 2015 8:15

Traunreut Rathaus Bürgerentscheid Direkte Demokratie

Traunreut, Brunnenfigur vor dem Rathaus

In Traunreut kommt es am 1. März zu einem weiteren Bürgerentscheid. Diesmal über die Frage, ob das Schwimmbad in Traunreut während der geplanten Sanierung des Nichtschwimmerbeckens im Sommer geöffnet bleiben soll oder nicht. Der Stadtrat hatte September letzten Jahres beschlossen, das Schwimmbad vorübergehend zu schließen. Dem Kioskpächter wurde gekündigt. Daraufhin bildete sich die Bürgerinitiative „Pro Freibad“ und sammelte über 1500 Unterschriften, um zu erreichen, dass der Badebetrieb während der Bauarbeiten aufrechterhalten und der Kiosk geöffnet bleibt. […]

Thema: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Direkte Demokratie | Kommentare (0) | Autor:

„Ferien vom Krieg“
Globalisierungskritische Filmreihe wird fortgesetzt

Sonntag, 22. Juni 2014 17:14

Ferien vom KriegAm kommenden Mittwoch, den 25. Juni, setzt die Friedensinitiative im Landkreis Traunstein ihre globalisierungskritische Filmreihe fort, diesmal mit einer Filmproduktion der Aktion  „Ferien vom Krieg“, Komitee für Grundrechte und Demokratie – Schritte zur konkreten Utopie einer friedlichen Welt. Die Vorführung beginnt um 20 Uhr in Traunreut, Sportplatzgaststätte (Traunring 110). […]

Thema: ! Aktuell !, Besondere Filme, Frieden, Traunreut | Kommentare (0) | Autor:

Umweltschutzverband fordert: Sperrung der B 304 für den LKW-Transitverkehr – LKW-Mautflucht verhindern

Sonntag, 23. März 2014 21:45

Ziel und Quellverkehr ausgenomen

© gradraus

Der Umweltschutzverband Alztal und Umgebung e.V. tritt dem immer mehr zunehmenden LKW-Transitverkehr auf der Bundesstraße 304 entgegen. Die Mitglieder fordern eine Sperrung der B304 für den LKW-Transitverkehr. Gemeinsam mit interessierten Bürgermeistern, Gemeinderäten und Bürgern soll dies erreicht werden, um mit geringem Aufwand eine spürbare Entlastung der Anwohner an der gesamten Strecke zu realisieren. […]

Thema: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Umweltbewusstsein, Verkehr | Kommentare (0) | Autor:

Globalisierungskritische Filmreihe zeigt: „Empört Euch“

Freitag, 25. Oktober 2013 11:58

Foto: IESM /Pixelio.de

Foto: IESM /Pixelio.de

Kommenden Mittwoch (30. Oktober 2013) wird die globalisierungskritische Filmreihe fortgeführt mit dem Dokumentarfilm „Empört Euch“ (Streitschrift von Stéphane Hessel als Film von Tony Gatlif –Frankreich 2012). Ort der Veranstaltung ist Traunreut, Traunring 10 (Sportplatzgaststätte). Beginn: 20 Uhr.

Energie und Talent von Filmemacher Tony Gatlif tragen den Dokumentarfilm. „Empört Euch!“ steht in der Tradition des gleichnamigen, weltweiten Bestsellers des Lyrikers und ehemaligen Résistance-Kämpfers Stéphane Hessel und zeichnet das Bild einer Welt, die aus dem Ruder läuft, in der sich aber auch neue Hoffnungen und Wege auftun. […]

Thema: ! Aktuell !, Globalisierung, Kultur - Kultur - Kultur | Kommentare (0) | Autor:

Drei Bürgerentscheide in Traunreut
„Es wäre gut, wenn Volkes Stimme gehört würde“

Montag, 30. September 2013 13:04

Traunreut BrunnenfigurIn Traunreut steigt die Spannung: Drei Fragen stehen am nächsten Sonntag (6. Oktober) für die Bürger zur Abstimmung. Mit ihrer Unterschrift haben viele zum Ausdruck gebracht, dass sie in wichtigen Angelegenheiten gefragt werden und selber entscheiden wollen. Um welche Themen es bei den Abstimmungen geht, erklärt der Mitinitiator der drei Bürgerbegehren Michael Mollner im Gespräch mit Gradraus. Er war 13 Jahre lang Mitglied des Stadtrats und sieben Jahre im Kreisrat vertreten, er war zwölf Jahre Parteivorsitzender der CSU und sechs Jahre 2. Bürgermeister von Traunreut. Jetzt hat er die Bürger aktiviert, sich selbst in aktuelle politische Entscheidungen einzubringen. […]

Thema: ! Aktuell !, Bildung, Bürgerinitiativen, Direkte Demokratie, Informationsfreiheit, Traunreut | Kommentare (0) | Autor:

Traunreut: Wegweisender Bürgerentscheid –
Bürger stimmen über ihr Recht auf Information und Akteneinsicht ab

Freitag, 7. Juni 2013 11:46

 

Klaus Kunze, Initiator des Bürgerentscheids in Traunreut, und Referentin Heike Mayer. Foto: Hans Eder

Klaus Kunze, Initiator des Bürgerentscheids, und Referentin Heike Mayer.
Foto: Hans Eder

„Leute, geht zum Wählen“: Mit diesem Appell beschloss Klaus Kunze, der Initiator des Bürgerentscheids zur Einführung einer Informationsfreiheits-Satzung in Traunreut, die Versammlung in der Sportgaststätte. Am Sonntag, 16. Juni, müssen mindestens 3300 Traunreuter – das sind gut 20 Prozent der wahlberechtigten Bevölkerung – ihre Stimme abgeben, damit der Bürgerentscheid überhaupt gültig ist, und natürlich muss die Mehrheit für die Einführung der Satzung stimmen. […]

Thema: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Direkte Demokratie, Informationsfreiheit, Traunreut | Kommentare (0) | Autor:

Traunreuter Bürger stimmen über
transparente Stadtverwaltung ab

Freitag, 19. April 2013 8:22

Traunreuter Rathaus

Traunreuter Rathaus

Nun steht es also fest: In Traunreut kommt es zu einem Bürgerentscheid darüber, ob die Stadt Informationsfreiheit einführen soll. Stimmen die Bürger dafür, wird das Rathaus Verwaltungsinformationen, die von öffentlichem Interesse sind, im Internet veröffentlichen. Dies sind etwa Tagesordnungen und Beschlüsse des Stadtrats, Beschlüsse aus öffentlichen Sitzungen mit Protokollen und Sitzungsunterlagen, Verträge, Gutachten, Verwaltungsvorschriften, Unterlagen über geplante Bauvorhaben und anderes mehr. Außerdem bekommen Bürger das Recht, Informationen zu erfragen, Akteneinsicht zu nehmen oder Kopien anzufordern. Dieses „Wissen für jedermann“ ist ein Meilenstein für demokratische Beteiligungsrechte der Bürger am politischen Geschehen der Stadt.  Ein so modernes Informationsrecht hat in ganz Deutschland nur die Stadt Hamburg. Mitte Juni dürfen die Bürger darüber abstimmen. […]

Thema: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Direkte Demokratie, Informationsfreiheit | Kommentare (0) | Autor:

Traunreut: Bürger engagieren sich
für eine transparente Stadtverwaltung

Mittwoch, 27. März 2013 6:57

Rathaus Traunreut

Rathaus Traunreut

„Sind Sie dafür, dass für die Stadt Traunreut eine Informationsfreiheits-Satzung geschaffen wird?“ Was Klaus Kunze aus Traunreut, der mit 20.000 Einwohnern größten Stadt im Landkreis Traunstein, unternommen hat, verdient Respekt: Auf eigene Faust und ohne Unterstützung durch eine Partei oder sonstige Gruppierung zog der Traunreuter nach Feierabend von Haustür und Haustür und stellte den Anwohnern diese Frage. In weniger als drei Monaten bekamen er und ein Helfer, der ebenfalls loszog, auf diesem Wege knapp 1280 Unterschriften von Unterstützern einer Informationsfreiheits-Satzung zusammen. Was eine solche Satzung besagt und wofür sie gut ist, das brachte Kunze den Traunreutern per Handzettel und im persönlichen Gespräch nahe. Und brauchte nicht lange, um sie zu überzeugen. […]

Thema: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Direkte Demokratie, Informationsfreiheit | Kommentare (0) | Autor:

Informationsrecht für Bürgerinnen und Bürger:
Reichenhall sagt ja, Traunreut sagt nein

Dienstag, 28. Februar 2012 11:38

Das Recht der Bürgerinnen und Bürger auf Einsicht in die Akten der öffentlichen Verwaltung gehört national wie international zum Rechtsstandard. Nur in Bayern noch nicht – die bayerische Staatsregierung setzt weiter auf Geheimhaltung. Weil es hier kein Landes-Informationsfreiheitsgesetz gibt, beschließen immer mehr Kommunen eine kommunale Informationsfreiheits-Satzung. Sie wollen auf diese Weise ein „gläsernes“ Rathaus bzw. Landratsamt schaffen.

[…]

Thema: ! Aktuell !, Informationsfreiheit | Kommentare (0) | Autor:

Hier finden Sie kommunalpolitische Nachrichten aus den Landkreis-Gemeinden, Ankündigungen, Tagesordnungspunkte, Berichte von Gemeinderatssitzungen und ähnliches …

weiterlesen >>>

LK TS für Flyout