gradraus

Tag-Archiv für » Stromkonzerne «

Erdgasgewinnung: Streit um Fracking
hinter verschlossenen Türen

Sonntag, 6. Januar 2013 12:26

Foto: Uschi Dreiucker / Pixelio.de

Welche Auswirkungen auf die Umwelt hat das Fracking (das Aufbohren von Gesteinsschichten mit Hilfe von Chemikalien) bei der Aufsuchung und Gewinnung von Erdgas aus unkonventionellen Lagerstätten? Die Anwendung dieser Spezial-Technologie ist vor allem in Bundes-ländern wie Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen von Bedeutung. Aber die Befürchtung, Erdgasbohrungen können die Umwelt und das Trinkwasser gefährden, besteht auch im Chiemgau und wird hier von betroffenen Bürgern geäußert (http://www.erdgasbohrung-mauerkirchen.de/ ) […]

Thema: ! Aktuell !, Energiewende, Informationsfreiheit, Naturschutz, Umweltbewusstsein | Kommentare (0) | Autor:

Der regionalen Windkraft droht das Aus! Die willkürliche Abstandsregelung (800 m) verhindert viele Windkrafträder

Freitag, 21. Dezember 2012 0:28

Das Aktionsbündnis  für Bürgerwindkrafträder im Landkreis Traunstein lud Fraktionen der Bayernpartei und der ÖDP zu einem Strategiegespräch ein.
(Traunreut) Kreisrat Hans Schupfner (BP) und Beirat im Aktionsbündnis erläuterte eingangs den Grund des Treffens: „Derzeit werden für unsere Heimat die Weichen in die Zukunft mit erneuerbaren Energien gestellt:
1. Der Landkreis Traunstein erstellt gerade ein Energie-Leitbild. Zudem ist wieder eine Zwischenbilanz angesagt zu bisher Erreichtem und weiteren Potentialen.
2. Zurzeit wird der Regionalplan für die Region 18 auch bezüglich „erneuerbare Energien“ fortgeschrieben. Dazu hat sich kürzlich der Planungsverband der betroffenen Landkreise in Trostberg getroffen und 77 […]

Thema: ! Aktuell !, Atomausstieg, Bürgerinitiativen, Energiewende, Umweltbewusstsein, Windkraft | Kommentare (1) | Autor:

Energiewende ohne Windkraft ist nicht zu schaffen
– auch bei uns

Donnerstag, 20. Dezember 2012 23:30

Wenn wir die Energiewende wirklich schaffen wollen, dann müssen wir neben einer deutlichen Energieeinsparung vor allem auch die dezentrale Erzeugung erneuerbarer Energien vorantreiben. Doch keine erneuerbare Energie ist ohne Eingriffe in Natur und Landschaft zu erhalten, es ist also darauf zu achten, dass ein größtmöglicher Nutzen bei geringstmöglichem Eingriff zu erzielen ist.

Windkraftanlagen klar im Vorteil

Hier sind große Windkraftanlagen klar im Vorteil, denn der Flächenverbrauch ist im Verhältnis minimal, die Auswirkungen auf Tierarten […]

Thema: ! Aktuell !, Atomausstieg, Energiewende, Umweltbewusstsein, Wirtschaft | Kommentare (0) | Autor:

Die Geheimpapiere der Atomlobby! taz veröffentlicht interne Papiere …. Weiter so: Lobbykratie?

Sonntag, 6. November 2011 1:32

LOBBYKRATIE: Lobbyisten beeinflussen die Politik in ihrem Interesse. Und wer vertritt das Volk?

Berlin.  Wir  wissen es alle: Lobbyisten vertreten ihre eigenen Interessen, um die Politik in ihrem Interesse zu beeinflussen. Was aber, wenn die Tatsachen verdreht und Lügen aufgetischt werden? Nicht verboten! Trotzdem, in der Politik, wo es um das Wohl des Volkes geht, empfinden die BürgerInnen das nicht zu unrecht als Betrug oder eben korrupt. Jetzt hat die taz Geheimpapiere der Atomlobby aufgespürt, die zeigen, wie politische Entscheidungen manipuliert werden. Und wie läuft es in der Banken- und Finanzkrise? Warum wird die stets geforderte Transaktionssteuer nicht eingeführt?   Was die Geheimpapiere der Atomlobby betrifft, hat die taz eine Menge herausgefunden. Hier nachzulesen>>>

Thema: ! Aktuell !, Atomausstieg, Direkte Demokratie, Korruption | Kommentare (0) | Autor:

Die Lügen der Stromkonzerne

Sonntag, 5. Dezember 2010 11:09

Zum 1. Dezember 2010 beziehungsweise zum 1. Januar 2011 erhöhen die Stromlieferanten Vattenfall, RWE und EnBW die Strompreise um rund zehn Prozent. Für einen Haushalt mit einem jährlichen Verbrauch von 4.000 Kilowattstunden bedeutet das eine Mehr-belastung von 89 Euro. Über 400 Stromunternehmen nehmen zur Jahreswende eine Erhöhung von sieben bis zehn Prozent vor. […]

Thema: ! Aktuell !, Atomausstieg | Kommentare (0) | Autor:

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.