gradraus

Tag-Archiv für » Salzachbrücke «

Naturschützer setzen Zeichen für die freie Salzach

Dienstag, 14. Juni 2016 17:40

Plätte Hadwiga. Foto: Bayerischer Kanuverband

Plätte Hadwiga. Foto: Bayerischer Kanu-Verband

Zum vierten Mal in Folge trafen sich Naturschützer an der Salzach, um für den Erhalt der frei fließenden Salzach ein deutliches Zeichen zu setzen. Die Salzach ist der letzte Fluss nördlich der Alpen, der noch auf 60 Kilometer frei fließen kann. Im Freilassinger Becken sind nach neuesten Erkenntnissen keine weiteren Rampen oder Kraftwerke mehr nötig. Im Tittmoninger Becken gibt es jedoch weiter Überlegungen für den Bau von drei Wasserkraftwerken. Die Umweltverbände fordern dagegen die Umsetzung der „Naturflussvariante“. Flussbettaufweitung und Vernetzung von Fluss und Aue sind nach ihrer Ansicht der beste Schutz gegen Hochwasser. […]

Thema: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Klima, Landkreis Altötting, Landkreis Traunstein, Naturschutz, Salzach Sanierung, Salzachbrücken, Umweltbewusstsein | Kommentare (0) | Autor:

Neue Salzachbrücke in Tittmoning:
Oberösterreich informiert konkret über Standortvarianten

Dienstag, 23. Dezember 2014 10:51

Salzachbrücke Tittmoning

Salzachbrücke in Tittmoning

Tittmoning / Ostermiething. Auf Anfrage von Gradraus gibt der stellvertretende Landeshauptmann von Oberösterreich, Franz Hiesl, Auskunft über die von österreichischer Seite in Betracht gezogenen Standorte für eine neue Salzachbrücke. Dabei handelt es sich um sieben „grundsätzliche Alternativen, die eine vergleichende Betrachtung der Auswirkungen auf die Europaschutzgebiete ermöglichen sollen.“ Letzten Endes läuft alles auf den bestehenden Standort in Tittmoning hinaus. […]

Thema: ! Aktuell !, Kommunalpolitik, Landkreis Traunstein, Salzachbrücken | Kommentare (1) | Autor:

Versinkt die neue Salzachbrücke in Europa-Schutzgebieten?

Montag, 17. November 2014 0:09

Salzachbrücke mitten durchs FFH-Gebiet

Salzachbrücke mitten durch Schutzgebiete?

Tittmoning / Fridolfing. Die geplante Salzachbrücke zwischen Laufen und Tittmoning scheint in den Europa-Schutzgebieten auf bayerischer und österreichischer Seite zu versinken. Wie die Redaktion Gradraus vom Büro des oberösterreichischen Landeshauptmann Stellvertreter Franz Hiesl erfahren hat, versucht man seit einem Jahr die Umweltverträglichkeit der entwickelten Varianten mit den Schutzzielen der Europaschutzgebiete auf bayerischer und oberösterreichischer Seite einzuschätzen und eine vergleichbare Datengrundlage herzustellen. Bis heute ist man zu keinem Ergebnis gekommen. „Dabei wurde festgestellt, dass noch sehr umfangreiche Erhebungen durchgeführt werden müssen. Sodann sind noch weitere Untersuchungsschritte notwendig“, heißt es im Antwortschreiben an Gradraus. […]

Thema: ! Aktuell !, Landkreis Traunstein, Naturschutz, Salzach Sanierung, Salzachbrücken, Umweltbewusstsein, Verkehr | Kommentare (0) | Autor:

SALZACHBRÜCKE 21: Offener Brief an Kreisräte und Demonstration am Fr. 1.März vor Landratsamt Traunstein

Mittwoch, 27. Februar 2013 23:33

Sepp Frech zeigt, dass an dieser Stelle die Salzachbrücke mitten im FFH-Gebiet gebaut werden soll © gradraus

Noch besteht kein Baurecht

„Die vom Landkreis Traunstein und Oberösterreich geplante Salzachbrücke bei Fridolfing mutiert zu einer „Salzachbrücke 21“ in Anlehnung an „Stuttgart 21“, meint der 1. Vorsitzende des Vereins „Vernunft statt Salzachbrücke“. „Gemeinsam mit Stuttgart wären die ausufernden Kosten und das Risiko, ob sie überhaupt dort gebaut werden kann.“ Nach Frechs Worten gäbe es aber noch einen erfreulichen Unterschied zu Stuttgart 21: Es besteht noch kein Baurecht! Es ist also noch Gelegenheit rechtzeitig das Projekt fallen zu lassen. Das ist auch der Grund, warum der Verein jetzt mit einer Demonstration am kommenden Freitag um 9 Uhr vor dem Landratsamt vor Beginn der Kreistagssitzung protestieren will. „Der Zeitpunkt sei zwar denkbar ungünstig, aber wer Zeit hat, der ist herzlich eingeladen zu kommen.“  Ursprünglich wollte man beim Brunnen auf dem Papst-Benedikt-XVI-Platz vor dem Landratsamt demonstrieren, um den Kreisräten nahe sein zu können. Das wurde jedoch vom Landrat abgelehnt. […]

Thema: ! Aktuell !, Direkte Demokratie, Informationsfreiheit, Salzachbrücken | Kommentare (0) | Autor:

Sepp Frech: Keine Gelder mehr für die Salzachbrücke

Mittwoch, 20. Februar 2013 2:45

In einem Brief an die Kreisräte wird vor dem Bau der Salzachbrücke bei Fridolfing gewarnt

Landkreis Traunstein.  Der Verein Vernunft statt Salzachbrücke e. V. hat in der Jahreshauptversammlung am letzten Samstag beschlossen, in die Offensive gegen die Salzachbrücke zu gehen, wie es der 1.Vorsitzende Sepp Frech ausdrückte. Anlass ist die Tatsache, dass im Investitionsplan des Landkreises Traunstein für 2014 nochmals 300 000 Euro für die Brücke eingestellt werden sollen und damit zu rechnen sei, dass noch in diesem Jahr das Planfeststellungsverfahren eingeleitet werden soll. […]

Thema: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Informationsfreiheit, Naturschutz, Salzachbrücken, Verkehr | Kommentare (0) | Autor:

Salzachbrücke bei Fridolfing:
Landrat Steinmaßl verweigert Auskunft

Freitag, 1. Februar 2013 18:53

Landratsamt Traunstein

Allen Einwänden zum Trotz – wenn es nach dem Traunsteiner Landrat Hermann Steinmaßl geht, soll die Salzachbrücke bei Fridolfing nach wie vor gebaut werden. Es war eine Woche vor Weihnachten, am 18.12.2012, als das Internetportal chiemgau24 eine Pressemitteilung des Landratsamtes Traunstein veröffentlichte >>> chiemgau24.de. Darin geht es um die Salzachbrücke, die, so heißt es ausdrücklich, nach wie vor geplant sei und für die aktuell ein Alternativstandort bei Fridolfing / Riedersbach gesucht werde. Die Brücke, so wird Traunsteins Landrat Hermann Steinmaßl zitiert, würde „für die Region dies- und jenseits der Salzach sehr wichtig und belebend sein“. Konkret gemeint ist die Region mit der Stadt Tittmoning und der Gemeinde Fridolfing in Bayern (rund 10.200 Einwohner) sowie den Gemeinden Ostermiething, St. Pantaleon, Tarsdorf, Franking, Haigermoos und St. Radegund in Oberösterreich (rund 10.300 Einwohner).  […]

Thema: ! Aktuell !, BÜRGERALLIANZ GRENZENLOS, Salzachbrücken, Verkehr | Kommentare (1) | Autor:

Schlechte Zeiten für Brückenbauer

Samstag, 26. Januar 2013 15:10

Salzachbrücke in Laufen. Foto: segovax / Pixelio.de

Risse im Beton, Tausalzschäden und Rostfraß am Stahlgefüge, Materialermüdung an den Verbindungselementen, Verschleiß an den Stahllagern: Nicht nur der Bau, auch die Instandhaltung und die Sanierung von Brücken verursachen enorme Kosten. Rund 5000 Brücken befinden sich in der Obhut der Bayerischen Staatsbauverwaltung. Davon sind 1339 Brücken sanierungsbedürftig. Doch in den Jahren 2012/13 wurden beziehungsweise werden nur 176 davon saniert, gerade mal 13 Prozent. Diese Zahlen nennt der bayerische Innenminister Joachim Hermann in seiner Antwort auf eine Parlamentarische Anfrage, die der SPD-Fraktionsvorsitzende Markus Rinderspacher im Bayerischen Landtag an die Staatsregierung gestellt hat. „1.163 Brücken bleiben marode“, hat Rinderspacher ausgerechnet und kritisiert in einer Pressemitteilung der SPD: […]

Thema: ! Aktuell !, Salzachbrücken | Kommentare (0) | Autor:

Meinungsaustausch zwischen Umweltschutzverband, Verkehrsinitiativen und Landrat Steinmaßl weckt erhebliche Emotionen

Dienstag, 15. Januar 2013 16:05

Bei der Übergabe des „Südostbayern-Manifests“: von links die Verfasser Gisa Pauli und Ulrich Kühn sowie Landrat Hermann Steinmaßl. Foto: Eder

Traunstein. Landrat Hermann Steinmaßl reagierte dünnhäutig auf die Kritik an seiner Verkehrspolitik. Mitglieder des Umweltschutzverbandes Alztal und verschiedener Verkehrs-Bürgerinitiativen haben vergangenen Herbst das so genannte „Südostbayern-Manifest“ erstellt und darin ihre alternativen Ideen in Sachen Verkehr kundgetan (wir berichteten). Außerdem wurde das Manifest im Internet veröffentlicht. Eine Verkehrswende wollten die Verfasser damit anstoßen und aufzeigen, wie man die Mobilität in der Region verbessern könne, ohne noch mehr und größere Straßen zu bauen. Ein Wunsch der Verfasser, Ulrich Kühn aus Waging und Gisa Pauli aus Trostberg, war es, ihr Papier mit maßgeblichen Politikern aus der Region zu besprechen, vor allem mit Landrat Hermann Steinmaßl und Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer. Während Ramsauer jedoch abwinkte,

[…]

Thema: ! Aktuell !, BÜRGERALLIANZ GRENZENLOS, Bürgerinitiativen, ÖPNV: Öffentl. Personennahverkehr, Verkehr | Kommentare (0) | Autor:

Landrat Steinmaßl gibt nicht auf! Realisierung der Salzachbrücke in Fridolfing ab 2015 geplant

Sonntag, 2. Dezember 2012 15:20

Pressemitteilung des Vereins Vernunft statt Salzachbrücke e.V vom 2.12.2012

Salzachbrücke mitten durchs FFH-Gebiet

Fridolfing, Landkreis Traunstein. Landrat Hermann Steinmaßl will offenbar die Pläne für die neue Salzachbrücke bei Fridolfing/ Riedersbach unverändert wieder aufnehmen. Denn die Kosten hierfür finden sich erneut im geplanten Investitionsprogramm des Landkreises bis 2016, wie wir aus sicherer Quelle erfahren haben. Für die Planung wurden bisher bereits 1,434 Millionen Euro ausgegeben. Nun sollen für das Jahr 2014 für weitere Planung 300.000 Euro bereitgestellt werden. Ab 2015 werden dann von bayerischer Seite Schritt für Schritt bis voraussichtlich 2016 insgesamt 25 Millionen Euro für das Projekt eingeplant, wobei dem Landkreis für das Projekt Gesamtkosten in Höhe von fast 4 Millionen Euro entstehen. […]

Thema: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Salzachbrücken | Kommentare (1) | Autor:

Wasserkraftnutzung an der unteren Salzach ist kontraproduktiv

Donnerstag, 18. Oktober 2012 8:38

An der Salzach (c)gradraus.de

Tittmoning. Professor Hubert Weiger hält den Bau neuer Wasserkraftwerke an der Salzach für überflüssig und kontraproduktiv. Das brachte der BUND-Bundesvorsitzende und BN-Landesvorsitzende bei einer Podiumsdiskussion auf dem Glückhof in Grassach deutlich zum Ausdruck.

Auf eine entsprechende Nachfrage von Biobauer Franz Obermeyer aus Tengling erinnerte Weiger daran, dass die Salzach seit Jahrzehnten ausreichend untersucht sei und dass, einmalig für einen Voralpenfluss in Deutschland, für sie sogar ein eigenes Raumordnungsverfahren durchgeführt worden sei. Eine energetische Nutzung sei am Ende dieses Verfahrens ausgeschieden worden. […]

Thema: Energiewende, Landwirtschaft, Umweltbewusstsein | Kommentare (0) | Autor:

SÜDOSTBAYERN MANIFEST
Konzepte für eine zukünftige Mobilität am Boden

Freitag, 31. August 2012 1:39

Immer mehr Fläche wird für immer mehr Verkehr verbaut. Wie lange noch? (c) gradraus

Landkreis Traunstein. „Immer mehr Verkehr, Lärm, Stress, Abgase, Feinstäube und Verschlechterung der Luftqualität“: Das alles bringt die aktuelle Verkehrspolitik mit sich, auf Bundesebene ebenso wie in der Region – dessen sind sich die engagierten Bürger in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land sicher. Der Umweltschutzverband Alztal und Umgebung, das Netzwerk Bürgerallianz Grenzenlos und das Bundesnetzwerk Verkehr mit Sinn – ein Netzwerk aus 120.000 Personen – erhoffen sich mit ihrem „Südostbayern Manifest“ eine Verkehrswende anzustoßen, wie man Mobilität in der Region verbessern kann, ohne nur immer noch mehr und noch größere Straßen zu bauen. […]

Thema: ! Aktuell !, A 8 Rosenheim - Salzburg, Bürgerinitiativen, ÖPNV: Öffentl. Personennahverkehr, Umweltbewusstsein, Verkehr | Kommentare (1) | Autor:

Salzachbrücke in Fridolfing gestoppt – trotzdem Wachsamkeit geboten

Freitag, 23. Dezember 2011 1:05

v. links: Stefan Kraller, Sepp Frech, Regina Armstorfer und Stefan Obermayer (c) gradraus.de

Fridolfing. Knapp zwei Jahre nach Gründung des Vereins „Vernunft statt Salzachbrücke“ trafen sich die Mitglieder kürzlich zur 2. ordentlichen Jahreshauptversammlung um satzungsgemäß einen neuen Vorstand zu wählen und über den Stand des Vorhabens zu informieren. 1. Vorstand Sepp Frech begrüßte die zahlreichen Mitglieder – der Verein zählt inzwischen 480 Mitglieder – und konnte erleichtert berichten, dass momentan der Bau der Salzachbrücke praktisch gestoppt sei. „Der Umstand“, so vermutet Frech, „dass genau an der Stelle, wo ursprünglich die Pfeiler der Brücke geplant waren, eine Sohlrampe entstehen und darauf ein Fließwasserkraftwerk gebaut werden solle, erfordert auch weiterhin unsere Wachsamkeit, um auf keinen Fall zu übersehen, dass vielleicht im Verbund mit dieser Maßnahme eventuell […]

Thema: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Salzachbrücken, Verkehr | Kommentare (1) | Autor:

Alle Straßenbauprojekte sollen kritisch überprüft werden

Samstag, 12. November 2011 2:12

Kritische Prüfung aller Straßenbauprojekte wird in einer Online-Petition gefordert

Schlechter Straßenzustand (c) gradraus.de

Landkreis Traunstein/Südostbayern/Leipzig. Nicht nur in Südostbayern und dem angrenzenden Österreich machen sich Bürger Gedanken über den überdimensionierten Straßenausbau und deren Kosten. Auch in Sachsen und Thüringen erkennen Bürger in zunehmenden Maße, dass, was den Ausbau- und Neubau der Straßen betrifft, oft über die tatsächliche Notwendigkeit hinaus geplant und gebaut wird. In einer jetzt eröffneten Petition an den Bundestag wird gefordert, dass die Straßenprojekte des Bundes „kritisch und ergebnisoffen auf ihre Notwendigkeit zu überprüfen“ seien. Dazu wird ein Ausbau-Moratorium gefordert, sofern […]

Thema: ! Aktuell !, A 8 Rosenheim - Salzburg, BÜRGERALLIANZ GRENZENLOS, Bürgerinitiativen, Verkehr | Kommentare (1) | Autor:

Grenzüberschreitende Resolution zum Schutze der Salzach

Montag, 13. Juni 2011 12:28

Die Initiatoren der ResolutionDiese Resolution erreichte die gradraus-Redaktion, die wir hiermit veröffentlichen:

 

RESOLUTION

für eine frei fließende Salzach im Unterlauf

anlässlich eines Treffens von Natur- und Umweltschutzorganisationen aus Bayern, Oberösterreich und Salzburg am 23. Mai 2011

Die untere Salzach ist der letzte auf längerer Strecke ungestaute Voralpenfluss dieser Dimension in Bayern und Österreich. Die Bedeutung dessen kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Unsere Generation hat daher die Ver-pflichtung, diesen – von der Mündung aufwärts auf über 60 km Länge nicht durch naturferne Querbauwerke beeinträchtigten – Fluss zu erhalten und – wo nötig – in deutsch-österreichischer Zusammenarbeit zu renaturieren. Die Unterstützer der Resolution verlangen daher: […]

Thema: ! Aktuell !, Salzachbrücken, Umweltbewusstsein | Kommentare (2) | Autor:

Salzachbrücke bei Fridolfing vor dem Aus – „Jetzt bekommt Fridolfing sein Stuttgart 21“

Samstag, 23. Oktober 2010 16:48

Landrat Steinmaßl und Stellvertreterhauptmann Hiesl aus Oberösterreich halten trotz des schlechten Untergrunds daran fest, die Brücke  zu bauen. „Unverantwortlich“ meint Sepp Frech von ‚Vernunft statt Salzachbrücke‘,
„Jetzt bekommt Fridolfing sein ‚Stuttgart 21‘ “.

Die sieben Pfahlbohrköpfe der 27 m langen Probepfähle ragen noch heraus. Die zwei größeren Haufen im Hintergrund ist der Seeton, der beim Bohren an die Oberfläche gelangte.

Offenbar ist den Herren nicht bewusst, dass sie mit dem sturen Festhalten an der Brücke in Fridolfing den Protest der Bevölkerung geradezu herausfordern. Die Kosten sind jetzt schon um das Doppelte gestiegen und es ist keineswegs sicher, ob überhaupt gebaut wird. Denn Steinmaßl und Hiesl geben an, in weiteren Gesprächen nach wirtschaftlicheren Lösungen suchen zu wollen. Für unverzichtbar erklären beide Entscheidungsträger den Bau der Brücke für die anliegenden vier Gemeinden, Stadt Tittmoning (6100 EW) , Fridolfing (4200 EW) St.Pantaleon ( 3100 EW) und Ostermiething (3200 EW) und behaupten in ihrer gemeinsamen Presseerklärung vom 22.10.10, dass diese Gemeinden rund 30.000 Einwohner hätten, was schlichtweg falsch ist. […]

Thema: Bürgerinitiativen, Informationsfreiheit, Salzachbrücken, Verkehr | Kommentare (0) | Autor:

Umstrittene Salzachbrücke bei „Jetzt red I“ „Das wird eine Brücke, die in hohem Maße Verkehr anzieht.“

Donnerstag, 22. Juli 2010 12:31

Landrat Steinmaßl konnte die Zuschauer in der Sendung nicht von seiner Brücke überzeugen

Landrat Steinmaßl konnte die Zuschauer in der Sendung nicht von seiner Brücke überzeugen

Waging.  Bei der gestrigen Sendung des Bayerischen Fernsehens „Jetzt red I – Europa“ kam auch das Thema Salzachbrücke bei Fridolfing zur Sprache. Die Salzachbrücke ist wohl das umstrittenste Straßenbauprojekt in der Region. Landrat Steinmaßl, der selbst am Standort in Fridolfing wohnt, wünscht sich diese Brücke als regionale Brücke zwischen jeweils zwei kleinen Orten auf der bayerischen und auf der oberösterreichischen Seite in einem relativ dünn besiedelten Gebiet beiderseits der Salzach. […]

Thema: ! Aktuell !, Salzachbrücken, Verkehr | Kommentare (0) | Autor:

Hier finden Sie kommunalpolitische Nachrichten aus den Landkreis-Gemeinden, Ankündigungen, Tagesordnungspunkte, Berichte von Gemeinderatssitzungen und ähnliches …

weiterlesen >>>

LK TS für Flyout