gradraus

Tag-Archiv für » Friedensbewegung «

Zum Osterfest: Für Frieden und Freiheit

Sonntag, 16. April 2017 1:21

St. Pankratius, Meggenthal bei Tittmoning. Foto: gradraus

Friedlicher Ort: St. Pankratius, Meggenthal bei Tittmoning. Foto: gradraus

 

Man treibt die Völker Knall und Fall
Wie eine Herde Vieh
Aus einem in den anderen Stall
Und nennt es Strategie

Und hat man dann das Heldentum
Mit frommer Hand gepflegt 
Wer heilt die Wunden, die der Ruhm
Daheim der Freiheit schlägt?

Georg Herwegh (1817-1875)

Thema: ! Aktuell !, Landkreis Traunstein | Kommentare (0) | Autor:

Friedensgruppe Bayern Südost gegründet – Forderung: Deutsche Kriegsbeteiligung stoppen

Donnerstag, 6. April 2017 12:11

Friedensdemonstration in München anlässlich der Sicherheitskonferenz. Foto: Mark Mayer

Friedensdemonstration in München anlässlich der Sicherheitskonferenz. Foto: Mark Mayer

„Bundeswehr rüstet für den Cyberkrieg“, diese Nachricht hat gestern Aufsehen erregt. Im Rahmen einer neuen Truppe mit 14000 IT-Soldaten sollen 60 Spezialisten künftig Cyberangriffe in Einsätzen mit Bundestagsmandat planen. In Kirchanschöring hat sich an diesem Tag eine Bewegung formiert, die in die entgegengesetzte Richtung geht: Sie will sich für den Frieden in der Welt einsetzen. […]

Thema: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Frieden, Kirchanschöring | Kommentare (0) | Autor:

Von Antara über Papa-Kind-Abenteuer bis Gemeinwohlökonomie – Aktuelles KBW-Semester-Programm

Sonntag, 22. Januar 2017 12:05

Christian Felber

Christian Felber. Foto: www.uschioswald.at

Das aktuell erschienene Frühling-Sommer-Programm des Katholischen Bildungswerks Traunstein steht ganz im Zeichen des Themas Gemeinwohlökonomie. „Sie fragt danach, wie sich Menschen gemäß des Gemeinwohls, also nachhaltig verhalten. Insbesondere rückt bei der Gemeinwohlökonomie die Kooperation miteinander in den Mittelpunkt und nicht die Konkurrenz gegeneinander“ erläutert Hans Glück, Referent für Nachhaltigkeit beim KBW. […]

Thema: ! Aktuell !, Bildung, Frieden, Kirche, Kultur - Kultur - Kultur, Landkreis Traunstein, Naturschutz, Umweltbewusstsein | Kommentare (0) | Autor:

Vortrag und Diskussion: Krisenherd Türkisch-Syrische Grenze – Aktuelle Situation in den Kurdengebieten

Mittwoch, 13. April 2016 12:06

Newroz 2016

Freiheit in Kurdistan: Newroz 2016*

Zu einem Vortrag über die aktuelle Situation in den Kurdengebieten kommt Cetin Oraner am 21. April nach Traunstein. Was in den kurdischen Gebieten in der Türkei vorgeht, gleicht einem Kriegszustand, schreiben die Veranstalter des Abends. Die türkische Regierung habe sich offensichtlich vorgenommen, den kurdischen Widerstand endgültig zu brechen.

[…]

Thema: ! Aktuell !, Bildung, Frieden, Traunstein | Kommentare (0) | Autor:

Kundgebung in Traunreut:
Gemeinsam für Weltoffenheit und Toleranz

Freitag, 29. Januar 2016 11:06

Gradraus, Traunreut, Flüchtlinge, Toleranz, Kofler, Linhard, SchunkSamstag, 30. Januar um 13.45 – 15.30 Uhr in Traunreut – k1, Munastraße 1
Die große Zahl von Menschen, die vor Krieg und Unterdrückung nach Deutschland geflüchtet sind, berührt uns alle. Bürger machen sich Sorgen, dass sich ihr Alltag verändern könnte, wie menschenwürdige Unterbringung und Integration gesichert werden, wie Städte und Gemeinden das bewerkstelligen sollen. […]

Thema: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Frieden, Kultur - Kultur - Kultur | Kommentare (0) | Autor:

TANZ GEGEN GEWALT – One Billion Rising in Traunstein am Faschingssamstag

Samstag, 14. Februar 2015 12:00

Traunstein. Punkt 12 Uhr beginnt am Faschingssamstag in Traunstein am Maxplatz zum zweiten Mal der Tanz gegen Gewalt , weltweit bekannt unter dem Namen „One Billion Rising“ – „Eine Milliarde erhebt sich“. Wie die Veranstalterin, Carmen Hollenbach aus Chieming, mitteilt, geht es darum, dass die Gewalt gegenüber Frauen und Kinder nicht ein Randproblem der Gesellschaft sei, sehr viel physisches und vor allem psychisches Leid hervorrufe und die Beteiligten jahrelang unter dieser Demütigung leiden. Gewalt löse keine Probleme, sondern schaffe nur welche. Statistisch gesehen leiden weltweit eine Milliarde Frauen unter Gewalt und es gehe darum dieses Gewaltverhalten zu ächten. Als sehr unklug findet Hollenbach, dass kürzlich Papst Franziskus in der Erziehung ein Schlagen unter Beachtung der Würde des Kindes für richtig gefunden habe. „Das gehe gar nicht!“ Hollenbach hat einen internationalen Tanz einstudiert und fordert alle auf mitzutanzen. In diesem Jahr bekommt sie Unterstützung durch eine junge bayerische Band mit dem Namen „4’n guadn Zweck“, die eigens für diese Veranstaltung einen Song komponiert hat: „Lasst uns Licht sein“, mit dem Refrain: „Schluss mit d‘ Gwalt, wir wolln Friedn! Alle mitanander lasst uns lieben!“

One Billion Rising in Traunstein, 2013

One Billion Rising in Traunstein, 2013

Weitere INFO >>>

 

Thema: | Kommentare (0) | Autor:

Rede von Papst Franziskus:
Aufforderung zum Kampf gegen das kapitalistische System

Samstag, 3. Januar 2015 15:44

Armut Suche im Abfall nach Lebensmitteln

Armut
Foto: FA-ID003-World-Bank
CC-BY-NC-ND-2.0

Vor einigen Wochen hielt Papst Franziskus beim internationalen Treffen der Volksbewegungen im Vatikan eine bemerkenswerte Rede. Die Schwerpunkte des Treffens geben zugleich die Struktur der Rede vor: Boden, Wohnung, Arbeit – diese Themen sind so wichtig, sie können nicht allein den Politikern überlassen bleiben, so der Papst. Kämpferisch, mit entschlossenen Worten und ermutigenden Appellen wandte er sich an die 100 anwesenden Vertreter von sozialen Bewegungen und direkt an die Opfer von Ungleichheit und sozialer Ausgrenzung. Gradraus dokumentiert die Rede. […]

Thema: ! Aktuell !, Direkte Demokratie, Finanzkrise, Frieden, Globalisierung, Kirche, Klima, Umweltbewusstsein | Kommentare (0) | Autor:

FILM-TIPP: Das Salz der Erde (Ein Dokumentarfilm von legendärer Dimension)

Donnerstag, 4. Dezember 2014 20:15

Plakat Salz der Erde Empfehlung der Redaktion: Sehen Sie sich den ARD-Beitrag zum Film an und Sie bekommen einen Eindruck von den intensiven Bildern von Salgado, fern ab von unserem behüteten Dasein. Der Film ist ein Augenzeugenbericht vom Leben und Sterben auf der Welt. Hier anklicken:

http://www.ardmediathek.de/tv/-/Das-Salz-der-Erde-Wim-Wenders-Hommag/Das-Erste/Video?documentId=24197480

Filmhandlung & Hintergrund zu Das Salz der Erde

Das Werk des mittlerweile 70-jährigen weltberühmten brasilianischen Fotografen Sebastião Salgado ist geprägt von Empathie. Wie kein anderer legt er Zeugnis ab vom menschlichen Leid. Seine rauen Schwarz-Weiß-Bilder von den Krisengebieten der Welt, etwa der Hungerkatastrophe in der Sahel Zone, dem Genozid in Ruanda oder den Arbeitsbedingungen in einer brasilianischen Goldmine gingen um die Welt. Bis er, an seiner Belastungsgrenze angekommen, einen Schlussstrich zog und Fauna, Flora und Umweltschutz ins Zentrum seiner Arbeit rückte.

Kommentare

Thema: | Kommentare (0) | Autor:

Friedensinitiative kritisiert Berichterstattung über den Ukraine-Krieg

Sonntag, 31. August 2014 21:49

UkraineSeit langem bin ich entsetzt über die Berichterstattung über die Ukraine bzw. darüber, was alles nicht berichtet wird. Angefangen vom Massaker in Odessa, dem am besten dokumentierten Massaker der Weltgeschichte – im Internet konnte man über Livestreams die Vorgänge beobachten –, bis hin zum Abschuss des malaysischen Verkehrsflugzeuges. […]

Thema: ! Aktuell !, Frieden | Kommentare (0) | Autor:

Prophetischer Publizist und mutiger Widerstandskämpfer gegen Hitler: Fritz Gerlich

Sonntag, 29. Juni 2014 7:01

Fritz Gerlich Veranstaltungsflyer

Veranstaltungsflyer 2014

Er trug ein Hitlerbärtchen, aber er war einer der scharfsinnigsten und konsequentesten Gegner von Adolf Hitler und bezahlte dafür mit dem Leben: Fritz Gerlich, Herausgeber und Autor der Wochenzeitung „Der gerade Weg“ in München. Heute vor 80 Jahren wurde Gerlich von den Nationalsozialisten ermordet. Das Internet-Portal Gradraus erinnert an den entfernten Namensverwandten vom Geraden Weg. […]

Thema: ! Aktuell !, Kirche | Kommentare (0) | Autor:

„Ferien vom Krieg“
Globalisierungskritische Filmreihe wird fortgesetzt

Sonntag, 22. Juni 2014 17:14

Ferien vom KriegAm kommenden Mittwoch, den 25. Juni, setzt die Friedensinitiative im Landkreis Traunstein ihre globalisierungskritische Filmreihe fort, diesmal mit einer Filmproduktion der Aktion  „Ferien vom Krieg“, Komitee für Grundrechte und Demokratie – Schritte zur konkreten Utopie einer friedlichen Welt. Die Vorführung beginnt um 20 Uhr in Traunreut, Sportplatzgaststätte (Traunring 110). […]

Thema: ! Aktuell !, Besondere Filme, Frieden, Traunreut | Kommentare (0) | Autor:

Botschaft beim Ostermarsch in Traunstein 2014

Sonntag, 20. April 2014 11:39

Ostermarsch 2014 in Traunstein Foto: gradraus.de

Ostermarsch 2014 in Traunstein Foto: gradraus.de

Traunstein. Beim Ostermarsch 2014 in Traunstein nahmen bis zu 200 Menschen teil und wollten so ein Zeichen setzen für Frieden.  Viele altbekannte Gesichter und einige neue waren dabei, auch Jugendliche . Warum nicht mehr?   – In Deutschland gibt es keinen Krieg. Die Menschen fühlen sich nicht betroffen. Es geht ihnen gut. Viele kluge Reden wurden gehalten, die im Ostermarktgetümmel am Stadtplatz fast untergingen. Es wurde getanzt und viel getrommelt. Die Trommler waren Asylsuchende aus Afrika, die derzeit in Schnaitsee verweilen. Sie entschlossen sich kurzerhand mitzumachen, als man sie fragte. Nur eine politische Partei, die Linke ist noch dabei. Die Politik interessiert sich nicht für Ostermärsche. Die Regierenden glauben zu wissen, dass man Gewalt nur mit Gegengewalt begegnen könne. Vorher soll aber geredet und versucht werden zu verhandeln. Dann folgen im schlimmsten Fall Auslandseinsätze. […]

Thema: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Frieden, Traunstein | Kommentare (0) | Autor:

Reichspogromnacht vor 75 Jahren – Rechtsextremismus heute: Gedenken – Ausstellung – Veranstaltungen in Traunstein

Freitag, 8. November 2013 15:49

Ein Gedenken an die Reichspogromnacht vor 75 Jahren findet am 9. November um 17 Uhr in Traunstein am Stadtplatz statt. Ein Gedenkweg führt von St. Oswald über den Stadtpark und die Auferstehungskirche zum Gedenkstein an der Kernstraße. Veranstalter ist der Kreisjugendring.

Vorankündigung: Die Ausstellung „Rechtsradikalismus in Bayern“ läuft vom 3. bis 22. Dezember 2013 im Städtischen Kulturzentrum Traunstein (10 -18 Uhr).

VeranstalterInnen des Gedenkens sind die Bayerische Sportjugend, der Bund der Katholischen Jugend, der Deutsche Gewerkschaftsbund, das Evangelische Bildungswerk, die Evangelische Jugend, die Evangelische Kirche, die Friedensinitiative, die Jungsozialisten, die Katholische Kirche, das Katholische Kreisbildungswerk, der Kreisjugendring, die Regionale Beratungsstelle Oberbayern gegen Rechtsextremismus, die Stadt Traunstein sowie die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes-BdA.

Näheres dazu und zu weiteren Veranstaltungen finden Sie hier:

Flugblatt für 9. November

Programm

Thema: ! Aktuell !, Bildung, Frieden, Kultur - Kultur - Kultur | Kommentare (0) | Autor:

Globalisierungskritische Filmreihe zeigt: „Empört Euch“

Freitag, 25. Oktober 2013 11:58

Foto: IESM /Pixelio.de

Foto: IESM /Pixelio.de

Kommenden Mittwoch (30. Oktober 2013) wird die globalisierungskritische Filmreihe fortgeführt mit dem Dokumentarfilm „Empört Euch“ (Streitschrift von Stéphane Hessel als Film von Tony Gatlif –Frankreich 2012). Ort der Veranstaltung ist Traunreut, Traunring 10 (Sportplatzgaststätte). Beginn: 20 Uhr.

Energie und Talent von Filmemacher Tony Gatlif tragen den Dokumentarfilm. „Empört Euch!“ steht in der Tradition des gleichnamigen, weltweiten Bestsellers des Lyrikers und ehemaligen Résistance-Kämpfers Stéphane Hessel und zeichnet das Bild einer Welt, die aus dem Ruder läuft, in der sich aber auch neue Hoffnungen und Wege auftun. […]

Thema: ! Aktuell !, Globalisierung, Kultur - Kultur - Kultur | Kommentare (0) | Autor:

Radfahren für den Frieden

Mittwoch, 31. Juli 2013 7:26

Berchtesgaden Foto: H.M.

Berchtesgaden
Foto: H.M.

Die Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen, Landesverband Bayern, veranstaltet eine Friedens-Fahrrad-Tour unter dem Motto: „Auf Achse für Frieden, Abrüstung und ein ziviles Europa!“. Start ist am Samstag, den 3. August 2013 in Berchtesgaden.

11 – 12 Uhr: Sammeln in Berchtesgaden am Bahnhof

12.15 – 12.30 Uhr: Begrüßung

12.30 Uhr: Abfahrt nach Oberschönau (2,7 Kilometer bergauf, Dauer etwa eine halbe Stunde) zum GATE Service-Büro Berchtesgaden (Oberschönauer Straße 14) […]

Thema: ! Aktuell !, Frieden | Kommentare (0) | Autor:

Gedanken zum Ostermarsch in Traunstein
Andacht von Pfarrer Sebastian Stahl

Samstag, 7. April 2012 19:59

"I have a dream!" Spontan lieh sich Pfarrer Stahl ein Plakat einer Demonstrantin aus und untermauerte damit seine Andacht

Liebe österliche Gemeinde,
eine Welt ohne Waffen – wir gern sähen wir es, wenn kein Krieg wäre auf Erden, wenn nicht unschuldiges Blut vergossen würde in den Wahnsinnskriegen unserer Zeit – in Somalia und Kolumbien, sin Syrien und Kambodscha und an vielen anderen Orten der Welt, wenn nicht Frauen und Kinder willkürlich zu Opfern würden.
„Krieg soll nach Gottes Willen nicht sein!“, haben die Kirchen 1948 in Amsterdam bei der ersten Vollversammlung des Ökumenischen Rates erklärt. Seitdem hat es in der Welt gerade mal 30 Tage ohne Krieg gegeben! Und im noch jungen 21. Jahrhundert stehen wir vor der Tatsache, dass viele Menschen von Angst vor einem möglichen neuen Weltkrieg erfüllt sind. […]

Thema: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Frieden | Kommentare (0) | Autor:

Was mich bewegt – Pfarrer Siegfried Fleiner wird 80

Freitag, 19. August 2011 0:27

Siegfried Fleiner genießt die herrliche Landschaft (c)gradraus.de

 –  Die Schöpfung steht im Mittelpunkt –

Kirchstein. Pfarrer Siegfried Fleiner aus Kirchstein denkt nach 80 bewegten Lebensjahren nicht daran, sich zur Ruhe zu setzten. Ihn bewegt nach wie vor alles, was das Leben betrifft, seien es die Menschen, die Natur und natürlich Gott. Der gebürtige Augsburger hatte seine erste Stelle als Kaplan in Lindau, trat für zwei Jahre in den Jesuitenorden ein, ging dann aber lieber 11 Jahre nach Guatemala mit dem Ansinnen ein einfaches Leben in der Gemeinschaft zu leben und zu missionieren. Anschließend trat er wieder eine Stelle in Lindau an, wo er bis 1989 blieb. Zwischen 1989 und 1990 durfte Siegfried Fleiner ein Sabbatjahr einlegen und hat in einer kleinen Kommune mit biodynamischer Landwirtschaft in Oberschwaben sehr einfach gelebt. „Es war eine tolle Zeit.“ Schließlich kam er in die Nähe von Augsburg und dann direkt nach Augsburg und übernahm die Pfarrei im Universitätsviertel, bevor er 2000 seinen „Unruhestand“ in Kirchstein begann. Wie ein roter Faden zieht sich durch sein ganzes Leben das Interesse an einem Leben im Einklang mit Gott und der Natur. Die Begegnung mit dem Menschen ist für ihn Begegnung mit der Schöpfung. Jeder, der ihm begegnet und mit ihm ins Gespräch kommt, spürt seine Authentizität und seine Bereitschaft, sich dem Anliegen des anderen zu widmen.

 Siegfried Fleiner als politischer Mensch […]

Thema: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Kultur - Kultur - Kultur, Umweltbewusstsein | Kommentare (0) | Autor:

Hier finden Sie kommunalpolitische Nachrichten aus den Landkreis-Gemeinden, Ankündigungen, Tagesordnungspunkte, Berichte von Gemeinderatssitzungen und ähnliches …

weiterlesen >>>

LK TS für Flyout