gradraus

Tag-Archiv für » Energiewende «

VerbraucherService Bayern: Energietipps

Freitag, 7. April 2017 10:58

Niedrige Strom- und Heizkostenrechnung sind längst nicht mehr gleichbedeutend mit Bahnhofsbeleuchtung und kalten Füßen. Peter Pospischil, Experte der Ener­gieberatung des Verbrau­cher­Service Bayern im Katholischen Deutschen Frauenbund, verrät seine fünf Top-Tipps für eine mühelose Senkung der Energiekosten. […]

Thema: ! Aktuell !, Energiewende, Tipps, Traunstein, Umweltbewusstsein | Kommentare (0) | Autor:

LEADER-Regionen Südostbayerns wollen regionales Energieversorgungsunternehmen

Samstag, 17. Dezember 2016 13:06

Foto: gradraus

Foto: gradraus

Kurz vor der Weihnachtspause haben sich die Entscheidungsgremien der vier LEADER-Regionen LAG Berchtesgadener Land, LAG Chiemgauer Alpen, LAG Chiemgauer-Seenplatte und LAG Traun-Alz-Salzach für den gemeinsamen Projektantrag „Regionalwerk“ ausgesprochen und damit grünes Licht für ein weiteres Kooperationsprojekt in Südostbayern im EU-Förderprogramm LEADER gegeben. […]

Thema: ! Aktuell !, Energiewende, Kirchanschöring, Klima, Landkreis Altötting, Landkreis Berchtesgaden, Landkreis Rosenheim, Landkreis Traunstein, Wirtschaft | Kommentare (0) | Autor:

Grund zum Feiern: 30 Jahre Forum Ökologie Traunstein

Donnerstag, 17. Dezember 2015 7:03

Forum Ökologie 30 Jahr Feier

30 Jahre Forum Ökologie: Alfons Baumgartner, Christophe Levannier, Birgit Seeholzer

Im September 1985 wurde das Forum Ökologie Traunstein e.V. gegründet – aktueller Anlass für eine kleine Jubiläumsfeier. Doch die Wurzeln des Forum Ökologie reichen schon weiter zurück – bis ins Jahr 1979. Damals fühlten sich zwei junge Traunsteiner persölich betroffen von den Umweltproblemen und den energiepolitischen Fehlentwicklungen der Zeit. Willi Stettner, einer davon, ist auch heute noch Mitglied im Forum Ökologie. Die beiden nahmen sich vor, möglichst viele Menschen auf die Umweltprobleme aufmerksam zu machen und Veränderungen sowohl im Verhalten des Einzelnen als auch auf politischer Ebene zu erreichen. […]

Thema: ! Aktuell !, Bildung, Bürgerinitiativen, Energiewende, Kultur - Kultur - Kultur, Naturschutz, Umweltbewusstsein, Wirtschaft | Kommentare (0) | Autor:

Schnaitsee: Fragen und Antworten zum Geothermieprojekt

Freitag, 11. Dezember 2015 11:32

Geothermieprojekt, hier: Traunreut. Foto: gradraus

Geothermieprojekt, hier: Traunreut. Foto: gradraus

Für Kontroversen sorgt das Thema Geothermie in Schnaitsee. Wie ist der aktuelle Stand des Verfahrens bei dem Geothermieprojekt? Welche Auswirkungen haben die Bohrungen am Bohrplatz Gattenham? Sind möglicherweise Trinkwasserbrunnen und Grundwasser gefährdet, welche vom Aussterben bedrohte Tiere sind betroffen und wie sieht es mit der Lärmbelästigung für die Menschen aus? Der Grünen-Landtagsabgeordnete Christian Magerl hat sich mit einer schriftlichen Anfrage an die Bayerische Staatsregierung gewandt und vom Wirtschaftsministerium Antworten erhalten. Gradraus dokumentiert alle Fragen und Antworten. […]

Thema: ! Aktuell !, Bayerischer Landtag, Energiewende, Klima, Landkreis Traunstein, Naturschutz, Tierschutz, Umweltbewusstsein | Kommentare (1) | Autor:

Ist Unteraschau noch zu retten?

Mittwoch, 22. Juli 2015 13:58

Gewerbeerwartungsland? Blick auf Unteraschau. Foto: Gradraus

Gewerbeerwartungsland? Blick auf Unteraschau. Foto: Gradraus

Das ist die spannende Frage, die sich auch nach der Informationsveranstaltung der Gemeinde Waging zum geplanten Neubau eines neuen Raiffeisen-Warenlagers im Ortsteil Unteraschau stellt. Der Saal beim Ottinger Oberwirt war fast bis auf den letzten Platz gefüllt. Es zeigt sich: Was hier passieren soll, betrifft nicht nur die Unteraschauer, sondern letztlich alle Bewohner der „Ökomodellregion Waginger See“. Die Alternativfrage: Soll ein Gewerbegebiete hier oder lieber dort ausgewiesen werden, lenkt von der Grundsatzfrage ab, um die es eigentlich geht: Sind immer neue Gewerbegebietsausweisungen in einer Tourismus-Region wirklich zukunftsweisend und unabdingbar?

[…]

Thema: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Flächenverbrauch, Naturschutz, Ökomodellregion Waginger See und Rupertiwinkel, Umweltbewusstsein, Verkehr, Wachstum, Waginger See | Kommentare (0) | Autor:

Für die Salzach als Naturfluss – Paddelfahrt und Kundgebung

Donnerstag, 18. Juni 2015 8:29

Protestfahrt Kanustern 2014

Protestfahrt Kanustern 2014

Der Naturschutzbund im Land Salzburg und die „Aktionsgemeinschaft Lebensraum Salzach“ kämpft seit Jahren für die Sanierung und Renaturierung der Unteren Salzach und deren Auen. Mit der erfolgten Ufer-Aufweitung südlich von Oberndorf /Laufen wurde 2013 eine zukunftsweisende Weichenstellung für eine naturnähere Salzach getroffen. Die visionäre Entwicklung eines Naturparks durch die Salzburger Landesregierung stellt die logische Fortsetzung dieser Bemühungen dar. […]

Thema: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Energiewende, Landkreis Altötting, Landkreis Traunstein, Naturschutz | Kommentare (0) | Autor:

Vierter Jahrestag der Atomkatastrophe von Fukushima

Samstag, 14. März 2015 17:10

Greenpeace Mahnwache

Fukushima-Mahnwache in Traunstein. Foto: Greenpeace

Greenpeace Chiemgau warnt anlässlich des vierten Jahrestags der Katastrophe von Fukushima vor den unbeherrschbaren Risiken der Atomkraft. Immer wieder kommt es zu Störfällen und gravierenden Unfälle mit schwerwiegenden Folgen für Menschen und Umwelt. Die bisher größten Katastrophen ereigneten sich 1986 in Tschernobyl und am 11. März 2011 im japanischen Fukushima. […]

Thema: ! Aktuell !, Atomausstieg, Energiewende, Umweltbewusstsein, Wirtschaft | Kommentare (0) | Autor:

Faszination Elektro-Auto

Freitag, 29. August 2014 0:05

Elektroauto

© Kühn Ulrich

Wer sich ein E-Auto anschafft, wird dies in der Regel aus umweltpolitischen oder finanziellen Gründen tun, wobei momentan der hohe Anschaffungspreis im Vergleich zu einem gleichartigen Kfz mit Verbrennungsmotor den Umstieg noch nicht so wirklich lukrativ macht. Ein gewichtiges Argument für das E-Auto aber sind die geringen Stromkosten pro gefahrenen Kilometer. Wenn man dann zur Aufladung der Akkus noch eine der kostenlosen E-Tankstellen nutzen kann, sind die „Spritkosten“ natürlich unschlagbar günstig, da praktisch nicht mehr vorhanden. […]

Thema: ! Aktuell !, Energiewende, Klima, Umweltbewusstsein, Verkehr | Kommentare (0) | Autor:

Sonnensteuer: Demonstration bei
Peter Ramsauer in Traunwalchen

Freitag, 13. Juni 2014 8:52

Demonstration gegen Sonnensteuer bei Peter Raumsauer in Traunwalchen

Demonstration gegen Sonnensteuer vor dem Wahlkreisbüro von Peter Raumsauer. Foto: Campact

Etwa 80 Bürger aus dem Wahlkreis Traunstein-Berchtesgaden haben gestern vor dem Wahlkreisbüro ihres Bundestagsabgeordneten Peter Ramsauer (CSU) demonstriert. Sie versuchten, mehr als 191.000 Unterschriften unter einen Appell gegen die „Sonnensteuer” zu überreichen. Der Appell wurde online vom Netzwerk Campact und dem Verbraucherzentrale Bundesverband gestartet. Von 191.124 Unterschriften bundesweit kommen über 40.255 aus Bayern, davon 992 aus Ramsauers Wahlkreis Traunstein / Berchtesgadener Land. […]

Thema: ! Aktuell !, Atomausstieg, Bürgerinitiativen, Direkte Demokratie, Energiewende, Klima, Umweltbewusstsein | Kommentare (0) | Autor:

Traunstein: Sechs Landratskandidaten auf dem Prüfstand

Dienstag, 25. Februar 2014 20:19

Sechs Landratskandidaten in Traunstein auf dem Prüfstand

Sechs Landratskandidaten in Traunstein auf dem Prüfstand

Welche politischen Themen bewegen den Landkreis Traunstein? Welche Lösungen haben die Landratskandidaten parat? Wie hat Ihr Kandidat abgeschnitten?

Die heftigste Diskussion entbrannte um die Kreiskliniken.

Lesen Sie hier ausführlich, welche Fragen gestellt wurden und wie die sechs angetretenen Kandidaten für den Landratsposten mit den Themen umgingen. 

Am Samstagabend, den 22.2.2014, präsentierten sich die sechs Landratskandidaten für den Landkreis Traunstein in einer Podiumsdiskussion. Die Aula des Annette-Kolb-Gymnasiums  war mit 300 Zuhörern voll besetzt.

[…]

Thema: ! Aktuell !, A 8 Rosenheim - Salzburg, Energiewende, Kommunalpolitik, Naturschutz, ÖPNV: Öffentl. Personennahverkehr, Traunstein, Windkraft | Kommentare (0) | Autor:

Oberbayern wird zugebaut –
BUND Naturschutz zieht Bilanz für 2013 und 2014

Sonntag, 26. Januar 2014 10:28

Landschaft im Ausverkauf.  Gesehen im Landkreis Traunstein. Foto HM

Landschaft im Ausverkauf
Gesehen im Landkreis Traunstein © HM

„Wichtige Erfolge, aber weiterhin kein entscheidender Fortschritt im Kampf gegen die Bebauung Oberbayerns.“ So lautet das Gesamtresümee des BUND Naturschutz in Bayern e.V. (BN) für Oberbayern 2013. Oberbayern ist die Boomregion Bayerns, während andere Regionen gegen starke Abwanderungen kämpfen. Daher war für den BUND Naturschutz in Bayern e.V. (BN) 2013 gerade in Oberbayern der ungebrochen hohe Flächenverbrauch, das heißt der Verlust von Boden, Freiraum und Natur ein Dauerbrenner und wird es auch 2014 bleiben. […]

Thema: ! Aktuell !, Naturschutz, Umweltbewusstsein, Verkehr | Kommentare (0) | Autor:

Der Koalitionsvertrag macht’s möglich: Windkraft Ade?

Mittwoch, 4. Dezember 2013 13:51

Foto: Christian Nähring-www.mitarbeiter-blog.de_pixelio.de

Foto: Christian Nähring-www.mitarbeiter-blog.de_pixelio.de

Die Staatsregierung will den Bau großer Windräder in Bayern schnell einschränken. Das meldete die dpa am gestrigen Dienstag (3. Dezember). Die geplante Große Koalition aus CDU/CSU und SPD wolle laut Christine Haderthauer, Chefin der Bayerischen Staatskanzlei, gleich im Januar die Voraussetzungen dafür schaffen. Allerdings bedarf es dazu einer Zustimmung des Bundesrates. Anschließend soll die Umsetzung in Bayern folgen. Das Thema solle „zügig“ angegangen werden, zitiert die dpa Haderthauer nach der Kabinettssitzung am Dienstag. […]

Thema: ! Aktuell !, Bayerischer Landtag, Energiewende, Umweltbewusstsein, Windkraft | Kommentare (0) | Autor:

Fracking und Geothermie

Freitag, 17. Mai 2013 21:51

Bohrturm

Bohrturm. Foto: Oliver Brunner / PIXELIO

Mauerstetten liegt zwar nicht im Rupertwinkel, sondern im schwäbischen Landkreis Ostallgäu. Aber was in dieser Gemeinde geplant ist, ist über Schwaben hinaus für die Bürger von Interesse. Denn dort soll eine Geothermiebohrung mittels Fracking-ähnlichem Verfahren durchgeführt werden. Wasser mit Sand, angereichert mit bestimmten Zusatzstoffen, soll in den Untergrund gepumpt werden, um Thermalwasser zu finden. Die schwäbische Landtagsabgeordnete Christine Kamm hat dies zum Anlass genommen, bei der bayerischen Staatsregierung nachzufragen, welche Zusatzstoffe hier genau zum Einsatz kommen und wie die möglichen Folgen für das Trinkwasser eingeschätzt werden. Die Antwort des Umweltministeriums macht deutlich, dass diese Fracking-Technologie bayernweit seit Jahrzehnten eingesetzt wird, und zwar zur „Ertüchtigung“ von tiefen Bohrungen für die Heil- und Mineralwasser- sowie zur Thermalwassergewinnung. […]

Thema: ! Aktuell !, Bayerischer Landtag, Energiewende, Naturschutz, Umweltbewusstsein | Kommentare (1) | Autor:

„Bürgerenergie Traunsteiner Land e.G.“gegründet
Landkreisbürger wollen mit Genossenschaft
Energiewende aktiv zum Erfolg bringen

Freitag, 8. März 2013 20:19

OLYMPUS DIGITAL CAMERASchon seit einigen Jahren spielen sie mit dem Gedanken, und jetzt, fast pünktlich zum zweiten Jahrestag der Katastrophe von Fukushima, war es so weit: Eine Gruppe von knapp 20 Bürgerinnen und Bürgern aus dem ganzen Landkreis Traunstein gründete in Siegsdorf die Genossenschaft „Bürgerenergie Traunsteiner Land e.G.“. […]

Thema: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Energiewende, Klima, Windkraft | Kommentare (0) | Autor:

Erdgasgewinnung: Streit um Fracking
hinter verschlossenen Türen

Sonntag, 6. Januar 2013 12:26

Foto: Uschi Dreiucker / Pixelio.de

Welche Auswirkungen auf die Umwelt hat das Fracking (das Aufbohren von Gesteinsschichten mit Hilfe von Chemikalien) bei der Aufsuchung und Gewinnung von Erdgas aus unkonventionellen Lagerstätten? Die Anwendung dieser Spezial-Technologie ist vor allem in Bundes-ländern wie Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen von Bedeutung. Aber die Befürchtung, Erdgasbohrungen können die Umwelt und das Trinkwasser gefährden, besteht auch im Chiemgau und wird hier von betroffenen Bürgern geäußert (http://www.erdgasbohrung-mauerkirchen.de/ ) […]

Thema: ! Aktuell !, Energiewende, Informationsfreiheit, Naturschutz, Umweltbewusstsein | Kommentare (0) | Autor:

Diskussion um Zukunft der Windenergie in Südostoberbayern

Freitag, 21. Dezember 2012 13:15

Blick von Traunstein auf Palling Baumham

Die Frage, wo in Südostoberbayern zukünftig große Windkraftanlagen ermöglicht oder ausgeschlossen sein sollen, ist umstritten. Die Vorgaben des regionalen Planungsverbandes werden derzeit heiß diskutiert (siehe dazu die Artikel in Gradraus: http://gradraus.de/grdrswp/?p=9176 und http://gradraus.de/grdrswp/?p=9163) Zum Hintergrund der Diskussion einige Informationen.

[…]

Thema: ! Aktuell !, Energiewende, Klima, Windkraft | Kommentare (0) | Autor:

Der regionalen Windkraft droht das Aus! Die willkürliche Abstandsregelung (800 m) verhindert viele Windkrafträder

Freitag, 21. Dezember 2012 0:28

Das Aktionsbündnis  für Bürgerwindkrafträder im Landkreis Traunstein lud Fraktionen der Bayernpartei und der ÖDP zu einem Strategiegespräch ein.
(Traunreut) Kreisrat Hans Schupfner (BP) und Beirat im Aktionsbündnis erläuterte eingangs den Grund des Treffens: „Derzeit werden für unsere Heimat die Weichen in die Zukunft mit erneuerbaren Energien gestellt:
1. Der Landkreis Traunstein erstellt gerade ein Energie-Leitbild. Zudem ist wieder eine Zwischenbilanz angesagt zu bisher Erreichtem und weiteren Potentialen.
2. Zurzeit wird der Regionalplan für die Region 18 auch bezüglich „erneuerbare Energien“ fortgeschrieben. Dazu hat sich kürzlich der Planungsverband der betroffenen Landkreise in Trostberg getroffen und 77 […]

Thema: ! Aktuell !, Atomausstieg, Bürgerinitiativen, Energiewende, Umweltbewusstsein, Windkraft | Kommentare (1) | Autor:

Energiewende ohne Windkraft ist nicht zu schaffen
– auch bei uns

Donnerstag, 20. Dezember 2012 23:30

Wenn wir die Energiewende wirklich schaffen wollen, dann müssen wir neben einer deutlichen Energieeinsparung vor allem auch die dezentrale Erzeugung erneuerbarer Energien vorantreiben. Doch keine erneuerbare Energie ist ohne Eingriffe in Natur und Landschaft zu erhalten, es ist also darauf zu achten, dass ein größtmöglicher Nutzen bei geringstmöglichem Eingriff zu erzielen ist.

Windkraftanlagen klar im Vorteil

Hier sind große Windkraftanlagen klar im Vorteil, denn der Flächenverbrauch ist im Verhältnis minimal, die Auswirkungen auf Tierarten […]

Thema: ! Aktuell !, Atomausstieg, Energiewende, Umweltbewusstsein, Wirtschaft | Kommentare (0) | Autor:

Erdgasbohr-Kampf im Chiemgau: David gegen Goliath

Montag, 19. November 2012 1:12

Über 1200 Demonstranten marschierten durch Bad Endorf am 10. November um gegen Gasbohrung zu protestieren

Die Auseinandersetzungen zwischen der Bevölkerung und der RAG werden immer heftiger

Bad Endorf. Seit Bekanntwerden, dass nun die RAG alles daran setzt in Mauerkirchen bei Bad Endorf nach Gas zu bohren, schwillt der Bürgerprotest immer mehr an. Die Fronten haben sich verhärtet und die RAG will durch Untergrundbohrung und Planierarbeiten an der vorgesehenen Bohrstelle Fakten schaffen. Es scheint wie der Kampf David gegen Goliath. Und tatsächlich, der immer noch aktive Verein aus München, „David gegen Goliath“, einst wegen der Atomkraft gegründet, mischt kräftig mit. So hat der Vorsitzende Bernhard Fricke Strafanzeige gegen den Vorstandsvorsitzenden von RAG Austria wegen Betrugs […]

Thema: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Naturschutz | Kommentare (0) | Autor:

Wasserkraftnutzung an der unteren Salzach ist kontraproduktiv

Donnerstag, 18. Oktober 2012 8:38

An der Salzach (c)gradraus.de

Tittmoning. Professor Hubert Weiger hält den Bau neuer Wasserkraftwerke an der Salzach für überflüssig und kontraproduktiv. Das brachte der BUND-Bundesvorsitzende und BN-Landesvorsitzende bei einer Podiumsdiskussion auf dem Glückhof in Grassach deutlich zum Ausdruck.

Auf eine entsprechende Nachfrage von Biobauer Franz Obermeyer aus Tengling erinnerte Weiger daran, dass die Salzach seit Jahrzehnten ausreichend untersucht sei und dass, einmalig für einen Voralpenfluss in Deutschland, für sie sogar ein eigenes Raumordnungsverfahren durchgeführt worden sei. Eine energetische Nutzung sei am Ende dieses Verfahrens ausgeschieden worden. […]

Thema: Energiewende, Landwirtschaft, Umweltbewusstsein | Kommentare (0) | Autor:

Hier finden Sie kommunalpolitische Nachrichten aus den Landkreis-Gemeinden, Ankündigungen, Tagesordnungspunkte, Berichte von Gemeinderatssitzungen und ähnliches …

weiterlesen >>>

LK TS für Flyout