gradraus

Tag-Archiv für » BGL «

FILM/DISKUSSION: Wie die USA und die EU den Freihandel planen

Sonntag, 11. Januar 2015 19:30

Infoveranstaltung zu TTIP

Wie die USA und die EU den Freihandel planen
Sonntag, 11. Januar 2015, 19:30
im Gasthof zur Post in Neukirchen
Eintritt frei!

1. Kurzvortrag zu den Freihandelsabkommen
von Agnes Thanbichler (Attac)
2. Filmvorführung „Gefährliche Geheimnisse“
3. Diskussion unter der Leitung von Margot Rieger
(StoppTTIP Initiative BGL/TS)

Auf zahlreiches Erscheinen freuen sich die
KAB Surberg-Bergen und die Pfadfinder Stoabock Surberg

Wer die Veranstaltung nicht besuchen kann:

Hier der Videofilm:

http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=42403

Thema: | Kommentare (0) | Autor:

Zweistelliges Millionendefizit der Kreiskliniken Südostbayern

Sonntag, 7. September 2014 19:36

Gradraus Trostberg Traunstein Klinik Krankenhausdefizit

Kreisklinik
in Trostberg

Viele Bürger sind besorgt über die finanzielle Situation der Kreiskliniken Traunstein und Berchtesgadener Land. Michael Gessenharter fordert eine intensive demokratische Diskussion über die Zukunft der Krankenhäuser.

Mit Entsetzen habe ich vom 17,4 Millionen Euro Defizit der Kreiskliniken in der Presse gelesen. Im Geschäftsbericht 2013 ist ein Defizit aus operativem Geschäft in Höhe von 8,8 Millionen Euro ausgewiesen. Das tatsächliche Defizit würde nach diesen Zahlen beinahe das Doppelte betragen. Ich finde es äußerst skandalös, wenn es zutreffen sollte, dass das tatsächliche Defizit der Kreiskliniken vertuscht werden sollte.

[…]

Thema: ! Aktuell !, Kommunalpolitik, Kreiskliniken Traunstein / Berchtesgaden, Landkreis Traunstein | Kommentare (2) | Autor:

Bleibt das Reinheitsgebot für Bier?
Initiativgruppe Traunstein/Berchtesgadener Land
gegen TTIP sucht weitere Mitstreiter

Samstag, 5. Juli 2014 14:35

TTIP Protest Traunstein

Blick in die Landschaft bei Bergen

Dreimal hat sich die Initiativgruppe Traunstein/Berchtesgadener Land bereits getroffen. Es geht darum, Widerstand gegen TTIP zu organisieren, das höchst umstrittene Abkommen über transatlantischen Handel und Investitionen, das EU-Kommission und US-Regierung zurzeit geheim vorbereiten. Die Initiative entstand im Anschluss an eine Demonstration und Kundgebung gegen das geplante Abkommen am 8. Mai in Traunstein. Ihr Ziel ist es, über mögliche Folgen des TTIP für Bürger, Konsumenten und Arbeitnehmer/innen, für kleinbäuerliche und mittelständische Betriebe aufzuklären. […]

Thema: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Gentechnik, Globalisierung, Informationsfreiheit, Landwirtschaft, Teisendorf, Traunstein, TTIP, Wirtschaft | Kommentare (0) | Autor:

Olympia oder Demokratie ?

Samstag, 5. Oktober 2013 20:53

Olympia 1Seit Tagen häufen sich lokale Presseberichte über die Olympiabewerbung 2022. Die Bürger in München, Garmisch-Partenkirchen und in den beiden Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land sind am 10. November zur Abstimmung aufgerufen. Der Tenor der Berichte ist deutlich überwiegend pro Olympia. Nach dem Willen der Verantwortlichen soll möglichst keine Stimmung gegen die Bewerbung aufkommen. […]

Thema: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Direkte Demokratie, Informationsfreiheit, Umweltbewusstsein, Verkehr | Kommentare (1) | Autor:

Agrarpolitik – Wie soll es weiter gehen?
Podiumsdiskussion mit allen Landtagskandidaten

Dienstag, 6. August 2013 8:45

Foto: Gradraus

Foto: Gradraus

Berchtesgadener Land / Traunstein. Das rührige Agrarbündnis Berchtesgadener Land / Traunstein mit seinem Sprecher Leonhard Strasser hat das schier Unmögliche geschafft und alle zur Wahl stehenden Kandidaten der Landkreise Berchtesgadener Land und Traunstein für die bevorstehenden Landtagswahlen zu Podiumsdiskussionen zusammengetrommelt. Die Diskussionen befassen sich natürlich vor allem mit der Landwirtschaft unter dem Titel; „Agrarpolitik – Wie soll es weiter gehen?“. Dabei können Bauern und Verbraucher den LandtagskandidatInnen zu diesem wichtigen Thema Fragen stellen und Positionen abfragen. Die Moderation der Diskussionen übernimmt Georg Planthaler, selbst Bauer in Kaps.
[…]

Thema: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Landwirtschaft, Teisendorf, Umweltbewusstsein, Wirtschaft | Kommentare (0) | Autor:

Güterterminal in Hufschlag: Aus der Traum

Mittwoch, 13. März 2013 16:43

IMG_6585Surberg. Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) hat die Prüfung der Unterlagen für einen KV-Standort (Kombinierten Verkehr) in der Region Traunstein / Teisendorf eingestellt.  Dies teilte die Behörde Gradraus auf Anfrage mit.  Damit sind alle Pläne für einen Güterterminal in Hufschlag (Gemeinde Surberg) und Traunstein wie auch in Teisendorf geplatzt. „Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sei es nicht möglich, in dem betrachteten Raum eine abschließende Finanzierungsentscheidung zu treffen“, heißt es zur Begründung. „Eine Förderung erscheint nur dann möglich, wenn für einen in der Region mit allen Beteiligten abgestimmten, geeigneten Standort ein tragfähiges Konzept entwickelt wird und wenn der Projektträger die rechtlichen Voraussetzungen für eine Zuwendung schafft.“ Das Eisenbahn-Bundesamt hat die Antragsteller entsprechend benachrichtigt. Ein Prüfbericht wurde nicht erstellt.

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

 

Thema: ! Aktuell !, Containerterminal, Teisendorf, Umweltbewusstsein, Verkehr | Kommentare (0) | Autor:

„Waging bewegt“ ist gegen das Aventura Neukirchen – Das Sterben der kleinen Geschäfte werde mit Vorsatz weiter betrieben

Montag, 26. November 2012 12:11

"Waging bewegt" spricht sich gegen Aventura aus Foto: Waging bewegt

Auf Anfrage von gradraus:  Stellungnahme von Karin Wiedemann, 2. Vorsitzende des  Wirtschaft-Fördervereins  „Waging bewegt e.V.“:

Ich möchte aus Sicht von „Waging bewegt“ und auch von mir persönlich als Einzelhändler und Einwohner des Rupertiwinkels argumentieren.

Als erstes würde ich gerne wissen, warum Herr Bürgermeister Schießl in Teisendorf meint, dass auch nur ein Euro Gewerbesteuer mehr fließen wird. Der Teisendorfer Einzelhandel kämpft seit einiger Zeit schwer ums Überleben. Wenn dann der Bürgermeister meint, dass er mit einem solchen Projekt seine „kleinen“ Gewerbesteuer-Zahler unterstützen kann, ist das für mich nicht logisch. Bis ein Konzern, falls es nach den deutschen Steuergesetzen überhaupt notwendig ist, in einer Gemeinde Gewerbesteuern zahlt, kann es Jahre dauern. Bis dahin wird das Sterben der kleinen Geschäfte allerdings mit Vorsatz weiter betrieben.

Eine weitere Frage geht mit Blick nach Kiefersfelden, wo genau dieses Projekt abgelehnt wurde. […]

Thema: ! Aktuell !, Globalisierung, Landwirtschaft, Teisendorf, Wirtschaft | Kommentare (1) | Autor:

Kaufkraft abschöpfen auf der grünen Wiese
Futuristischer Konsumtempel in Neukirchen geplant

Sonntag, 11. November 2012 20:15

An der A 8: In der Mitte der X-förmigen Bau mit Hotelbau

Neukirchen/Teisendorf. Neuerdings will man aus dem vorbeibrausenden Verkehr auf der Autobahn Kapital schlagen. Wer sich noch daran erinnert, als man als Autofahrer nur auf Landstraßen die Alpen überqueren konnte, befanden sich an den Straßenrändern immer wieder neben der Gastronomie zahlreiche Geschäfte, Wegelagerern gleich, die allerlei Waren feil boten. Mit der Errichtung der Autobahn war damit Schluss. Nun erinnert man sich offenbar dieser Einnahmequelle wieder- aber das Ansiedeln von einzelnen Verkaufsbuden an der Autobahn geht natürlich nicht. Stattdessen […]

Thema: ! Aktuell !, A 8 Rosenheim - Salzburg, Umweltbewusstsein, Wirtschaft | Kommentare (0) | Autor:

Teisendorf: Weiterhin kein Recht der Bürger
auf Informationen

Montag, 9. Juli 2012 21:46

Die Akten bleiben verschlossen. Foto: H.Mayer

Der Gemeinderat in Teisendorf hat es vergangene Woche mehrheitlich abgelehnt, den Bürgern einen rechtlich abgesicherten Zugang zu Informationen aus dem Rathaus zu gewähren. Besonders pikant ist die Begründung: Die Bürger würden bereits umfassend informiert, so waren sich Gemeinderäte und Verwaltung einig. Einzig Gemeinderat Peter Schuhbeck (FWG) unterstützte Antragsteller Edwin Hertlein (Grüne) und stimmte ebenfalls dafür, durch eine Satzung ein Informationsrecht für die Bürger zu schaffen. Gemeinderat Gernot Daxer (CSU) dagegen wird in der Presse mit der gereizten Frage zitiert „Muss ich immer alles regeln?“ Wenn die gelebte Praxis besser sei als die Satzung, bräuchte man doch nicht extra eine Satzung beschließen, so der zweite Bürgermeister. Diese Aussage veranlasst uns, daran zu erinnern, was in den vergangenen Jahren in Teisendorf „gelebte Praxis“ war. […]

Thema: ! Aktuell !, Informationsfreiheit | Kommentare (1) | Autor:

Das Berchtesgadener Land ist gentechnikfrei!

Sonntag, 12. Dezember 2010 18:02

„Das Berchtesgadener Land ist agro-gentechnikfrei!“ verkündete stolz Landrat Georg Grabner (CSU) anläßlich einer Pressekonferenz mit Initiatoren und Verbänden sowie den Bürgermeistern der Landkreisgemeinden in Anger, wo er das Ergebnis der vom Landkreis durchgeführten Selbstverpflichtungsaktion be-kannt gab. […]

Thema: ! Aktuell !, Gentechnik, Landwirtschaft, Umweltbewusstsein | Kommentare (0) | Autor:

Hier finden Sie kommunalpolitische Nachrichten aus den Landkreis-Gemeinden, Ankündigungen, Tagesordnungspunkte, Berichte von Gemeinderatssitzungen und ähnliches …

weiterlesen >>>

LK TS für Flyout