gradraus

Wildbienen in Gefahr

Sonntag, 5. März 2017 7:33

Wildbiene. Foto: Bündnis 90/Die Grünen BGL

Wildbiene. Foto: Bündnis 90/Die Grünen BGL

Der Schutz der Honigbienen ist in der Bevölkerung völlig unstrittig. Dass aber auch die Wildbienen in ihrem Bestand gefährdet sind, ist nach Ansicht von Bündnis 90/Die Grünen im Berchtesgadener Land den meisten Menschen kaum bekannt. Dr. Bernhard Zimmer, Kreisvorsitzender und Hobbyimker, weist deshalb eindringlich darauf hin. [… weiterlesen]

 

Landesgartenschau: Absage für Bad Reichenhall

Samstag, 4. März 2017 10:19

Foto: gradraus.de

Die Gartenschau 2022 geht nach Freyung. Diese Entscheidung verkündete gestern die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf. Die Neuausschreibung der Gartenschau war erfolgt, nachdem in Traunstein im April 2016 die Bürger per Bürgerentscheid mit 63 Prozent gegen eine Bewerbung der Stadt votiert hatten. Als Austragungsort beworben hatten sich jetzt Bad Reichenhall, Freyung und Tirschenreuth. [… weiterlesen]

 

Rückschlag für Auskunftsrechte bayerischer Bürger: Informationsfreiheitssatzung der Gemeinde Inzell unwirksam

Donnerstag, 2. März 2017 14:47

Foto: gradraus

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat einem Normenkontrollantrag gegen die Informationsfreiheitssatzung der Gemeinde Inzell (Landkreis Traunstein) stattgegeben und die Satzung insgesamt für unwirksam erklärt. Bei dem Antragsteller, der dieses Urteil erwirkt hat, handelt es sich um Stefan Engelsberger, der in München wohnt und in Inzell ein Gewerbe angemeldet hat. Nicht allein für ihn, für die Informationsrechte aller Bürger in Bayern dürfte das Urteil Konsequenzen haben. [… weiterlesen]

 

Bad Reichenhall: Kritik an Bebauungsplan Türk-West – kurze Auslegungsfrist für grundlegend geänderte Planung

Sonntag, 26. Februar 2017 20:19

Der Verein Lebenswertes Bad Reichenhall e.V. hat Anwohner und Vereinsmitglieder zum Thema Bebauungsplan Türk-West informiert. Derzeit läuft die zweite, zweiwöchige Auslegung der geänderten Planungsunterlagen zur Ansiedlung eines Logistikunternehmens. Wie sollen die Bürger in so kurzer Zeit Unterlagen studieren, geänderte Textpassagen identifizieren und dann eine Stellungnahme formulieren?, fragt der Verein. [… weiterlesen]

 

Die Zukunft unserer Dörfer – Forum Ökologie Workshop zur Ortsentwicklung

Samstag, 25. Februar 2017 16:49

Deutlich sichtbare Tendenzen der Verstädterung. Foto: gradraus

Deutlich sichtbare Tendenzen der Verstädterung. Foto: gradraus

Das Form Ökologie Traunstein e.V. lädt ein zu einem Vortrag von Landschaftsarchitekt Wolf Steinert im Rahmen eines Workshops zum Thema „Die Zukunft unserer Dörfer – zwischen Verstädterung und Blumendorf“. Die Veranstaltung beschäftigt sich mit der Frage, wie Dörfer sich verändern und wie Bürger diese Veränderungen im positiven Sinne beeinflussen können. [… weiterlesen]

 

Hommage an Hrabal – Theatergastspiel in Tittmoning

Samstag, 25. Februar 2017 14:15

Am Samstag, 11. März, gastiert die Theaterburg Burghausen im Stadtsaal Tittmoning. Gezeigt wird das Stück „Hrabal und der Mann am Fenster“ des Oberpfälzer Autors Bernhard Setzwein, eine fein-ironische Parabel auf das Zusammenstürzen aller Ordnungen. [… weiterlesen]

 

Werner Fritz: Jenseitsglaube

Montag, 20. Februar 2017 19:37

Foto: gradraus

Foto: gradraus

Der Schriftsteller Werner Fritz, Literaturinteressierten in der Region Traunstein bestens bekannt als Satiriker, passionierter Autofahrer- und Religionskritiker, sinniert über Erscheinungen unserer Zeit. Seine Texte sind geprägt von Kritik und Selbstironie, manchmal fordern sie auch zum Widerspruch heraus. Wie auch immer: Der Autor freut sich auf Kommentare von Lesern.

[… weiterlesen]

 

Weg frei für Freihandelsabkommen CETA

Samstag, 18. Februar 2017 11:13

Europaparlament Straßburg. Foto: pixabay

Europaparlament Straßburg. Foto: pixabay

3,2 Millionen EU-Bürger haben in einer selbstorganisierten Europäischen Bürgerinitiative unterschrieben, um TTIP und CETA zu verhindern. Dessen ungeachtet haben die Mitglieder des Europäischen Parlaments das europäisch-kanadische Freihandelsabkommen CETA nun auf den Weg gebracht. Der Bayerische Verfassungsgerichtshof hat am selben Tag das Volksbegehren „Stop CETA!” für unzulässig erklärt. Die bayerischen Bürger können damit nicht über CETA abstimmen – vorerst jedenfalls. [… weiterlesen]

 

Bundesverdienstkreuz am Bande für Hermann Steinmaßl

Donnerstag, 16. Februar 2017 6:35

Foto: Andreas Praefcke

Foto: Andreas Praefcke

Traunsteins Alt-Landrat Hermann Steinmaßl (CSU) erhält das Bundesverdienstkreuz. Der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann händigt Steinmaßl heute das Bundesverdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland aus. [… weiterlesen]

 

„Städtebaulicher Selbstmord“? – Waginger machen mobil gegen geplantes Großprojekt auf der grünen Wiese

Mittwoch, 15. Februar 2017 6:17

Sie fordern die Waginger Bürger auf, ihren Willen kundzutun: (von links: Thilo Schröder-Waritschlager, Doris Waritschlager und Walter Wimmer.

Fordern die Waginger auf, ihren Willen kundzutun (von links): Thilo Schröder-Waritschlager, Doris Waritschlager und Walter Wimmer.

Das Investoren-Großprojekt „Rewe und Rossmann an der Ottinger Straße“ zu verhindern ist Ziel eines Bürgerbegehrens, das eine Gruppe Waginger Bürger initiiert hat. Mit zwölf Stimmen (bei sieben Gegenstimmen) hat der Gemeinderat den Weg frei gemacht für die Ansiedlung eines rewe-Marktes (1450 Quadratmeter) samt Rossmann-Drogeriemarkt (800 Quadratmeter). Mit der Unterschriftensammlung soll jetzt erreicht werden, dass die Bürger selbst über das Projekt und damit über Wagings Zukunft entscheiden können. [… weiterlesen]

 

Dringlich: Zersiedelung in Bayern stoppen

Dienstag, 14. Februar 2017 6:12

Die Flächenversiegelung schreitet in Bayern unaufhaltsam voran. Foto: gradraus

Die Flächenversiegelung schreitet in Bayern unaufhaltsam voran. Foto: gradraus

60 Hektar Gewerbeflächen seien im Landkreis Traunstein unbebaut, doch die Kommunen weisen für neue Projekte immer weitere Gebiete aus, wie zuletzt für die Firma Brückner in Tittmoning. Diese Kritik wurde vergangene Woche auf der Diskussionsveranstaltung „Beton frisst Heimat“ in Fridolfing laut. In einem Dringlichkeitsantrag fordern die Grünen im Bayerischen Landtag, die Bayerische Kulturlandschaft zu schützen und die Zersiedelung zu stoppen. Die Staatsregierung solle die vorgesehene Lockerung des Anbindegebots im Landesentwicklungsprogramm ersatzlos streichen. [… weiterlesen]

 

Wem gehört die Welt? (Teil 2)
Die Herrschaft der Superreichen – und die Kapitulation der Politik

Sonntag, 12. Februar 2017 21:21

Dollar

Foto: gradraus

Herrschen in Zukunft wenige Superreiche über die westlichen Demokratien, fragt der Journalist Harald Schumann in einem bemerkenswerten Artikel. Laut Oxfam besitzen die acht reichsten Erdenbürger ebensoviel wie die ärmere Hälfte (das sind etwa 3,6 Milliarden Menschen), laut Schumann ist die „extreme Ungleichverteilung inzwischen das größte politische Problem unserer Zeit.“ [… weiterlesen]

 

Kein Sommereis in Inzell: Entscheidung auf Grundlage „alternativer Fakten“?

Samstag, 11. Februar 2017 9:35

Blick auf Inzell. Foto: gradraus

Blick auf Inzell. Foto: gradraus

Mitte Januar hat der Gemeinderat auf Anraten der Eishallenleitung und des Bürgermeisters entschieden, im Sommer 2017 kein Eis auf der Inzeller 400-Meter-Bahn zu bereiten. Zur Begründung hieß es, die deutsche Eisschnelllaufgemeinschaft DESG könnte Inzell künftig bei der Vergabe von Veranstaltungen und Fördergelder benachteiligen, wenn die Gemeinde sich nicht an die vertragliche Absprache zur turnusmäßigen Eisbereitung mit Berlin und Erfurt hält. Doch es stellt sich die Frage: Stimmt das wirklich? [… weiterlesen]

 

Gegen Investoren-Großprojekt im kleinen Markt: Waginger starten Bürgerbegehren

Freitag, 10. Februar 2017 11:41

Foto: gradraus

Foto: gradraus

Premiere für Waging: Erstmals in der Historie der Marktgemeinde soll ein Bürgerbegehren in die Wege geleitet werden – gegen die vom Gemeinderat mehrheitlich angestrebte Ansiedlung eines Rewe- und eines Rossmann-Marktes am Ortsende von Waging. Ab kommender Woche liegen die Unterschriftenlisten in Waginger Geschäften aus, und eine Postwurfsendung an alle Haushalte soll die Bürger für das Thema sensibilisieren. [… weiterlesen]

 

Ein zweiter Funkturm für Otting?

Mittwoch, 8. Februar 2017 16:39

Feuerwehrhaus Otting, ein möglicher Standort für einen Mobilfunkturm. Foto: Eder

Feuerwehrhaus Otting, ein möglicher Standort für einen Mobilfunkturm. Foto: Eder

In Otting gibt es keinen Mobilfunk-Empfang. Diese Situation wird nicht nur von Wagings Zweitem Bürgermeister Mathias Baderhuber, sondern von vielen Ottingern beklagt. Jetzt gäbe es eine Lösung, die die Telekom vorschlägt – vor allem auch in Hinblick auf das in der Nähe von Otting liegende Gewerbegebiet Scharling (offiziell „Waging West“): einen 25 Meter hohen Mobilfunkturm eventuell am Standort Feuerwehrhaus Otting. [… weiterlesen]

 

Naturtourismus in der Ökomodellregion: Bürger sollen an Konzept mitarbeiten

Mittwoch, 8. Februar 2017 12:29

Naturtourismus pur: Eine Woche lang war der Waginger See zugefroren. Foto: gradraus

Naturtourismus pur: Eine Woche lang war der Waginger See zugefroren. Foto: gradraus

Bei der Ökomodellregion Waginger See-Rupertiwinkel geht es nicht nur um landwirtschaftliche Themen, auch der Tourismus in der Region steht bei den Zielen ganz oben. So soll jetzt ein Tourismuskonzept für das Gebiet der Projektregion entstehen – mit dem Schwerpunkt auf Naturtourismus. Bürgerinnen und Bürger sollen sich bei aktiv einbringen. [… weiterlesen]

 

Stop Glyphosat – auch in der Ökomodellregion Waginger See

Mittwoch, 8. Februar 2017 11:36

Stop GlyphosatDas Umweltinstitut München ruft alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, eine Europäische Bürgerinitiative zu unterstützen, um ein Verbot von Glyphosat in den Mitgliedstaaten der EU zu erreichen. Das Genehmigungsverfahren für Pestizide soll reformiert und EU-weit verbindliche Reduktionsziele für den Einsatz von Pestiziden festgelegt werden. [… weiterlesen]

 

Ausstellung: Eintreten für Menschlichkeit und Demokratie

Montag, 6. Februar 2017 18:30

Ausstellungskatalog k„Verfolgung und Widerstand im Landkreis Traunstein 1933 – 1945“, lautet der Titel einer Ausstellung, die ab heute in der Alten Wache im Rathaus Traunstein gezeigt wird. Es wird deutlich: Der Widerstand gegen Hitler-Deutschland war vielfältig, auch hier in der Region. Die Ausstellung nennt Namen, zeigt Gesichter und erzählt ergreifende Geschichten. Spannender Geschichtsunterricht für Jung und Alt, ein Muss für Pädagogen und lohnendes Ausflugsziel für Schulklassen. [… weiterlesen]

 

„Denkt darüber nach!“ Ein russisches Flugblatt appellierte 1943 an die Vernunft der deutschen Soldaten

Donnerstag, 2. Februar 2017 14:28

Flugblatt - Was ist vor Stalingrad geschehen 330Heute vor 74 Jahren kapitulierte die 6. Deutsche Armee in Stalingrad. Es war der Wendepunkt des Krieges. Das Flugblatt von 1943, von einem Soldaten aus Waging nach Hause mitgebracht und in seiner Familie aufbewahrt, erinnert am heutigen Tag daran, in welch ungeheuerliche Katastrophe die deutsche Staatsführung, Verwaltung, Justiz, Militär, aber auch Wirtschaftsführer und andere  hochstehende Persönlichkeiten das deutsche Volk damals mutwillig geführt haben.  [… weiterlesen]

 

Wem gehört die Welt ? (Teil 1) – Blackrock

Dienstag, 31. Januar 2017 9:27

Quarter US

Foto: gradraus

Bei der Finanzkrise 2007 gab die deutsche Regierung – mit Zustimmung des Parlaments – innerhalb von einer Woche den Banken 500 Milliarden Euro, um sie vor dem Bankrott zu retten. Die Schulden des Bundes erhöhten sich dadurch auf zwei Billionen Euro. Unter Präsident George W. Bush verdoppelten sich die Schulden der USA von 5 auf 10 Billionen, unter Obama auf 20 Billionen Dollar. Letzterer nahm also 10 Billionen von den Steuerzahlern und gab sie – ja, an wen? Die Schulden des Staates stiegen und gleichzeitig wurden bestimmte Menschen dadurch schwerreich – Finanzinvestoren, die kaum einer kennt. [… weiterlesen]

 

Hier finden Sie kommunalpolitische Nachrichten aus den Landkreis-Gemeinden, Ankündigungen, Tagesordnungspunkte, Berichte von Gemeinderatssitzungen und ähnliches …

weiterlesen >>>

LK TS für Flyout