gradraus

Leserbrief zur Kriegsberichterstattung Syrien – gradraus.de aus aller Welt

Zur Kriegsberichterstattung Syrien: Was hier abläuft ist echt kriminell. Kurz bevor die letzten vom Westen unterstützen Terroristen aus Ghuta abgezogen sind, machen sie noch einen Fake-Chemie-Angriff, der dann mithilfe der Mainstreammedien Assad in die Schuhe geschoben wird. England und Frankreich machen dem Chef der Schlägerbande, den USA, Druck. Und der startet tatsächlich einen gegen das Völkerrecht verstossenden und damit völlig illegalen Angriff auf Syrien. Auf unserer Welt bestimmen offensichtlich zurzeit Verbrecher was passiert. Nur Russland verhält sich immer noch völkerrechtskonform und außerdem sehr besonnen. Was bleibt uns? Wir merken uns diejenigen, die jetzt diesen Anschlag der NATO auf ein souveränes Land dieser Erde gutheißen. Denn sie müssen aus allen Ämtern entfernt werden.

Reinhard Melz

Tags » «

Autor:
Datum: Dienstag, 17. April 2018 11:05
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: ! Aktuell !, Frieden, Globalisierung, Nicht veröffentlichte Leserbriefe

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

Kommentar abgeben


Ihr Kommentar:

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.