gradraus

Großdemonstration gegen CETA und TTIP mit Beteiligung aus Traunstein und Berchtesgadener Land

STOPP TTIP Berchtesgadener Land/Traunstein

Foto: STOPP TTIP Berchtesgadener Land/Traunstein

Die Initiative stopp TTIP Berchtesgadener Land/Traunstein nimmt an der Großdemonstration gegen die Investitionsschutzabkommen CETA und TTIP am 17. September in München teil. Wie schon bei früheren Demonstrationen gegen die Handelsabkommen organisiert die Initiative die Bahnfahrt nach München mit dem Bayernticket.

An den folgenden Bahnhöfen sind jeweils ein bis zwei Verantwortliche vor Ort. Abfahrtszeiten: Freilassing 9:24, Teisendorf 9:32, Traunstein 9:44, Bergen 9:50, Übersee 9:56, Bernau 10:02, Bad Endorf 10:13, – es wird darum gebeten, 20 Minuten vor Abfahrt am jeweiligen Bahnhof zu sein! Ankunft: 10:57 Mü. Ost. Die Rückfahrt erfolgt um 18:04 ebenfalls von München Ost.

Unterdessen gibt der Regionalverband München – Oberbayern der Humanistischen Union Tipps zur Anreise am Samstag. Er weist die Teilnehmer der Demonstration darauf hin, dass die U-Bahnstation Odeonsplatz an diesem Tag vor, während und nach der Demo nicht angefahren wird. Die U-Bahnen fahren durch, auch Umsteigen ist nicht möglich. Der Zugang zum Odeonsplatz ist nur von Norden über die Ludwigstraße möglich.

Wer mit Öffentlichen Verkehrsmitteln kommt, sollte der HU zufolge an der Universität aussteigen und von dort zum Odeonsplatz gehen. Nicht zu empfehlen sei es, am Marienplatz auszusteigen, da von dort der Odeonsplatz nur über große Umwege zu erreichen sei. Wer mit dem Zug anreist, solle am Bahnhof die S-Bahn zum Marienplatz nehmen, dort in die U3 oder U6 Richtung Münchener Freiheit umsteigen und steigen an der Haltestelle Universität aussteigen.

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

 

Autor:
Datum: Donnerstag, 15. September 2016 10:33
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, ÖPNV: Öffentl. Personennahverkehr, TTIP

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

Kommentar abgeben


Ihr Kommentar:

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.