gradraus

Ruhpoldinger Hotelbaupläne im Fernsehen –
und in weiter Ferne

Noch ist die grüne Wiese in Ruhpolding grün. Foto: gradraus

Noch ist die grüne Wiese in Ruhpolding grün. Foto: gradraus

„Reiseziel Deutschland boomt – Urlaub zu Hause“ lautet ein Beitrag im Länderspiegel, der heute um 17.05 im ZDF ausgestrahlt wird. Darin ist auch der Tourismusort Ruhpolding ein Thema. Befürworter und Gegner äußern sich zur umstrittenen a-ja-Hotel-Bettenburg in Ruhpolding-Zell. Wirklich voran geht es mit dem Projekt nicht.

Das Hotel in Ruhpolding sei im Bau, berichtete die Ostsee-Zeitung vor zwei Wochen. Doch das stimmt nicht – faktisch tut sich beim Bau in Ruhpolding gar nichts (gradraus berichtete). Uneinigkeit besteht zwischen zahlreichen Ruhpoldinger Bürgern, die das Großprojekt auf der grünen Wiese als unsinnig und überflüssig ablehnen, und ihrer Gemeinde, die das Projekt vor allem deshalb will, weil sie das Geld aus dem Grundstücksverkauf dringend benötigt. Die a-ja-Kette kündigt die Eröffnung des Ruhpoldinger Hotels für Ende 2017 an. Doch bis jetzt ist der Grundstückspreis noch nicht bezahlt, weshalb es bislang auch noch keine gültige notarielle Verbriefung gibt. Kanalisation und weitere Erschließung werden erst dann erfolgen, wenn das Geld auf dem Konto eingegangen ist.

Aktualisiert am 18.7.2016

Tags » , , «

Autor:
Datum: Freitag, 8. Juli 2016 18:21
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Flächenverbrauch, Landkreis Traunstein, Naturschutz, Umweltbewusstsein, Wachstum

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

Kommentar abgeben


Ihr Kommentar:

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.