gradraus

Filmabend in Trostberg: Freiheitskampf der Kurdinnen

Kurdinnen in Deutschland.* Foto: gradraus

Kurdinnen in Deutschland*. Foto: gradraus

Die Friedensinitiative Traunstein Traunreut Trostberg zeigt am Mittwoch (29. Juni) in Trostberg im Pfaubräu den Dokumentarfilm  „Der Freiheitskampf der Kurdinnen“ von Mylène Sauloy (Frankreich 2016). Anschließend besteht Gelegenheit zur Diskussion.

Januar 2015: Die syrische Stadt Kobane wird von kurdischen Aufständischen aus der Gewalt der IS-Terrormilizen befreit. Die Bilder der jungen Kämpferinnen, die mit Kalaschnikow und Flagge an der Seite der kurdischen Kämpfer den IS-Kräften entschlossen gegenüberstehen, gehen um die Welt. Der Mut dieser Kämpferinnen gibt Tausenden Frauen in der Region neue Hoffnung. Dass sich nun auch Frauen an diesem Befreiungskrieg beteiligen, ist kein Zufall. Bereits vor 40 Jahren gründeten Aktivistinnen in der Türkei die „Partei der Freien Frauen“. Sakine Cansiz, die Gründerin und Ikone der Bewegung, wurde 2013 in Paris ermordet.

„Frauen! Leben! Freiheit!“ skandieren Hunderte Frauen in Paris und Kobane, im türkischen Kurdistan und im irakischen Sindschar, an dessen Befreiung von der terroristischen IS-Miliz sie kürzlich beteiligt waren. Mit dem Schnellfeuergewehr in der einen Hand und der kurdischen Fahne in der anderen posieren junge Kämpferinnen lachend vor ihren Jeeps. Sie sind in diesem Teil der Welt die Hoffnung der anderen Frauen, die nicht nur von den Dschihadisten gequält, sondern auch von einer frauenfeindlichen, patriarchalisch geprägten Gesellschaft unterdrückt werden. Diese junge Generation tritt das Erbe der vor nunmehr fast 40 Jahren in der Türkei gegründeten „Partei der freien Frauen“ an, die heute im Kandil-Gebirge im Norden des Iraks verankert ist.“

Der Film Der Freiheitskampf der Kurdinnen läuft am 29. Juni um 20 Uhr im Pfaubräu in Trostberg, Hauptstraße 2.

Die Friedensinitiative Traunstein, Traunreut Trostberg, das Katholische Kreisbildungswerk Traunstein, attac Traunstein und attac Rupertiwinkel und die Koordinationsgruppe G8 Protest freuen sich wieder auf eine angeregte Diskussion im Anschluss.

* Das Bild entstand in Hannover, wo mehrere tausend kurdische Männer und Frauen anlässlich des persischen Neujahrsfests Newroz am 21. März 2016 friedlich gegen Erdogan, die türkischen Militäreinsätze und das Flüchtlingsabkommen der EU mit der Türkei protestierten.

Autor:
Datum: Samstag, 25. Juni 2016 7:27
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: ! Aktuell !, Besondere Filme, Kultur - Kultur - Kultur, Landkreis Traunstein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

Kommentar abgeben


Ihr Kommentar:

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.