gradraus

Bilderausstellung von Hans Torwesten in Waging

Hans Towesten vNoch bis zum Sonntag (9. August) sind in der Touristinfo in Waging am See Aquarelle und Ölbilder von Hans Torwesten zu sehen. Vielfältige Motive vom Chiemsee, malerische Orte am Mittelmeer (Rovinj, Cinque Terre, Toskana), aber auch bizarre amerikanische Canyon-Landschaften hat der Maler für diese Ausstellung unter das Motto „Reisebilder“ zusammengefasst. Unser Bild unten zeigt eine Ansicht vom Waginger See.

„Den Waginger See habe ich eigentlich erst jetzt so richtig entdeckt“, erzählt der in Eisenärzt/Siegsdorf geborene und heute im nördlichen Chiemgau lebende Torwesten. „Wenn die Ausstellung heute schließt, werde ich gleich noch zum Baden gehen.“

Nicht nur zum Baden im See, auch für einen Besuch in der Tourist Info sollten Einheimische und Gäste nach Waging kommen, um diese farbenfrohen und stimmungsvollen Bilder zu entdecken. Geöffnet täglich von 11 – 18 Uhr, am Wochenende bis 16 Uhr. Torwesten Waginger See v

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Autor:
Datum: Dienstag, 4. August 2015 18:44
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: ! Aktuell !, Kultur - Kultur - Kultur, Waginger See

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

Kommentar abgeben


Ihr Kommentar:

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.