gradraus

Beitrags-Archiv für die Kategory 'Tourismus'

Landesgartenschau: Absage für Bad Reichenhall

Samstag, 4. März 2017 10:19

Foto: gradraus.de

Die Gartenschau 2022 geht nach Freyung. Diese Entscheidung verkündete gestern die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf. Die Neuausschreibung der Gartenschau war erfolgt, nachdem in Traunstein im April 2016 die Bürger per Bürgerentscheid mit 63 Prozent gegen eine Bewerbung der Stadt votiert hatten. Als Austragungsort beworben hatten sich jetzt Bad Reichenhall, Freyung und Tirschenreuth. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Bad Reichenhall, Landkreis Berchtesgaden, Tourismus | Kommentare (0) | Autor:

Kein Sommereis in Inzell: Entscheidung auf Grundlage „alternativer Fakten“?

Samstag, 11. Februar 2017 9:35

Blick auf Inzell. Foto: gradraus

Blick auf Inzell. Foto: gradraus

Mitte Januar hat der Gemeinderat auf Anraten der Eishallenleitung und des Bürgermeisters entschieden, im Sommer 2017 kein Eis auf der Inzeller 400-Meter-Bahn zu bereiten. Zur Begründung hieß es, die deutsche Eisschnelllaufgemeinschaft DESG könnte Inzell künftig bei der Vergabe von Veranstaltungen und Fördergelder benachteiligen, wenn die Gemeinde sich nicht an die vertragliche Absprache zur turnusmäßigen Eisbereitung mit Berlin und Erfurt hält. Doch es stellt sich die Frage: Stimmt das wirklich? [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Kommunalpolitik, Landkreis Traunstein, Tourismus, Windkraft | Kommentare (0) | Autor:

Naturtourismus in der Ökomodellregion: Bürger sollen an Konzept mitarbeiten

Mittwoch, 8. Februar 2017 12:29

Naturtourismus pur: Eine Woche lang war der Waginger See zugefroren. Foto: gradraus

Naturtourismus pur: Eine Woche lang war der Waginger See zugefroren. Foto: gradraus

Bei der Ökomodellregion Waginger See-Rupertiwinkel geht es nicht nur um landwirtschaftliche Themen, auch der Tourismus in der Region steht bei den Zielen ganz oben. So soll jetzt ein Tourismuskonzept für das Gebiet der Projektregion entstehen – mit dem Schwerpunkt auf Naturtourismus. Bürgerinnen und Bürger sollen sich bei aktiv einbringen. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Naturschutz, Ökomodellregion Waginger See und Rupertiwinkel, Tourismus, Umweltbewusstsein, Waginger See | Kommentare (0) | Autor:

„Beton frisst Heimat“

Montag, 30. Januar 2017 0:07

Dortmund_um_1804Das Bild zeigt: Wie der Rupertiwinkel war auch das Ruhrgebiet einst eine weite, idyllisch wirkende Hügellandschaft. Heute kommen die Menschen aus den Städten dort nach Bayern und in den Rupertiwinkel, um die schöne Landschaft zu genießen. Doch die Flächenversiegelung hat längst auch hier in der „Ökomodellregion“ bedrohliche Ausmaße angenommen. In welchem Zustand ist unsere Heimat in 30 Jahren? „Beton frisst Heimat“ lautet der Titel einer Diskussionsveranstaltung, zu der Die Grünen drei Bürgermeister aus der Region eingeladen haben. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Bau, Bayerischer Landtag, Flächenverbrauch, Globalisierung, Kirchanschöring, Landkreis Traunstein, Landwirtschaft, Naturschutz, Ökomodellregion Waginger See und Rupertiwinkel, Tourismus, Umweltbewusstsein, Verkehr, Wachstum, Waginger See | Kommentare (0) | Autor:

Offener Brief zum Alfred Jodl-Gedenken auf der Fraueninsel

Sonntag, 29. Januar 2017 23:04

Fraueninsel © gradraus

Kirche und Friedhof auf der Fraueninsel © gradraus

Alfred Jodl wurde im Nürnberger Prozess 1946 als Hauptkriegsverbrecher zum Tode verurteilt und hingerichtet. Auf der Fraueninsel befindet sich ein Grab der Familie mit dem Namen Alfred Jodls, der dort allerdings nicht bestattet ist. Gegen das Denkmal (Grabkreuz) protestiert seit Jahren der Münchner Aktionskünstler Wolfram Kastner vehement. Laut Pressebericht der Lokalzeitung hat das Landgericht München ihm nun untersagt, die Grabstelle zu betreten, Schilder anzubringen, Buchstaben zu entfernen oder es mit Farbe zu bemalen. Am 2. Februar soll es in München zur Verhandlung kommen. Die Friedensinitiative Traunstein-Traunreut-Trostberg hat einen Offenen Brief zur Unterstützung Kastners an Richterin Christina Wand vom Amtsgericht Rosenheim und an Richter Uwe Habereder vom Landgericht München I verfasst. Gradraus veröffentlicht den Brief hier im Wortlaut.  [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Kultur - Kultur - Kultur, Landkreis Traunstein, Tourismus | Kommentare (1) | Autor:

Gemeinderat Inzell entscheidet gegen Sommereis 2017 auf der Eisschnellaufbahn

Mittwoch, 25. Januar 2017 6:37

Max-Aicher-Arena Inzell. Foto: KG

Max-Aicher-Arena Inzell. Foto: KG

„In diesem Jahr wird es in der Inzeller Max Aicher Arena kein Sommereis geben – Berlin ist an der Reihe.“ Man musste sich schon mal die Augen reiben, als man diese Pressemitteilung bereits am Montag Nachmittag auf der Webseite der Bayernwelle zu lesen bekam, obwohl doch der Gemeinderat erst am Abend die Entscheidung darüber zu treffen hatte. Da stellt sich einem schon die Frage, welche Rolle spielen hier eigentlich noch die Ratsmitglieder, sind sie nur dazu da Vorgaben der Stadionverwaltung abzunicken? [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Tourismus | Kommentare (0) | Autor:

Ruhpoldinger Hotelbau: Grundstücksverkauf besiegelt

Sonntag, 22. Januar 2017 7:00

Ruhpolding. Foto: gradraus

Ruhpolding. Foto: gradraus

„Der Kaufpreis ist pünktlich vor dem Jahreswechsel bei der Gemeinde eingegangen.“ Das bestätigt Ruhpoldings Bürgermeister Claus Pichler gegenüber gradraus. Rund 3 Millionen Euro habe die Gemeinde für das Grundstück erhalten, auf dem nun das a-ja-Hotel gebaut werden soll. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Bau, Globalisierung, Tourismus, Wachstum | Kommentare (0) | Autor:

Bad Reichenhaller Stadtrat will mehrheitlich die Landesgartenschau 2022

Montag, 16. Januar 2017 18:20

Predigtstuhlbahn © gradraus

Auf dem Predigtstuhl
© gradraus

In letzter Minute hat der Reichenhaller Stadtrat in einer Sondersitzung am Samstag (einen Tag vor Ablauf der Bewerbungsfrist) beschlossen, sich doch noch für die Landesgartenschau 2022 zu bewerben. Ursprünglich waren viele Stadträte skeptisch, einerseits wegen der kurzen Vorbereitungszeit von fünf Jahren, andererseits wegen des finanziellen Risikos. Den Ausschlag für das positive Votum gab der Freilassinger Unternehmer Max Aicher, der der Stadt finanzielle Unterstützung für die Landesgartenschau 2022 anbot. Mit 21 zu 4 stimmte der Stadtrat am Ende einer Bewerbung zu.  [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Bad Reichenhall, Landkreis Berchtesgaden, Tourismus, Wirtschaft | Kommentare (0) | Autor:

Neue Chiemgau-Gästekarte: Verstößt die Karte gegen das Grundgesetz?

Samstag, 3. Dezember 2016 16:11

gleitschirm-ueber-ruhpolding

Foto: gradraus

Ab Mai nächsten Jahres gibt es die Gästekarte „Chiemgau Karte Ruhpolding & Inzell“. Damit können Urlaubsgäste die wichtigsten Freizeitbetriebe in den beiden Orten kostenfrei nutzen. Die an Touristen der Gemeinden Inzell und Ruhpolding im Rahmen der neuen Chiemgau-Gästekarte unentgeltlich gewährten Eintritte in kommunale Freizeitbetriebe verstoßen vermutlich gegen das Grundgesetz. Das meint unser Autor Klaus Graebeldinger und begründet seine Auffassung wie folgt: [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Kommunalpolitik, Landkreis Traunstein, Tourismus | Kommentare (2) | Autor:

8. Chiemgauer Tourismustag: Marke Chiemgau perfekt präsentiert

Freitag, 2. Dezember 2016 13:21

ctv-geschaeftsbericht-2016-kIn Grassau hat diesmal der alljährliche, inzwischen achte Tourismustag im Chiemgau stattgefunden. Letztes Jahr hatte gradraus kritisch angemerkt, dass interessierten Bürgern eine Teilnahme am 7. Tourismustag in Ruhpolding nicht möglich war. Dieses Jahr fand sich die Veranstaltung nun vorab in der Presse angekündigt. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Landkreis Traunstein, Tourismus | Kommentare (0) | Autor:

Heimatminister Söders Landesprogramm: Zersiedelungsgefahr steigt – Bürger können Stellung nehmen

Dienstag, 4. Oktober 2016 9:25

Neubau der Firma Brückner auf landwirtschaftlichem Grund

Acht Hektar landwirtschaftliche Fläche werden hier in Tittmoning versiegelt. Foto: gradraus

Noch bis Mitte November laufen Anhörungsverfahren und Öffentlichkeitsbeteiligung zu den geplanten Änderungen beim Landesentwicklungsprogramm Bayern (LEP). Eine gravierende Neuerung sind Ausnahmen vom sogenannten Anbindegebot. Damit soll es nach dem Willen von „Heimatminister“ Markus Söder künftig noch leichter werden, Bauprojekte auf der grünen Wiese zu realisieren. Jeder Bürger kann zu dem Vorhaben Stellung beziehen. Die geplanten Änderungen („Teilfortschreibung“) im Landesentwicklungsprogramm betreffen vier Punkte: [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Bau, Flächenverbrauch, Globalisierung, Naturschutz, Tourismus, Umweltbewusstsein, Verkehr, Wachstum, Wirtschaft | Kommentare (0) | Autor:

Tourismusmillion:
Wird die Politik ihrer Kontrollfunktion gerecht?

Samstag, 21. Mai 2016 18:56

Tourismus Landkreis Traunstein. Foto: gradraus

Foto: gradraus

Kürzlich hat der Kreisausschuss wieder die alljährliche sogenannte Tourismusmillion an den Chiemgau Tourismus Verband freigegeben. Der Beschluss fiel einstimmig – allerdings gab es von den Kreisräten verschiedener Fraktionen Rückfragen zu Organisation und Geschäftsablauf. Auch manch Bürger würde wohl gerne wissen: Ist die Mittelverwendung transparent? Wird das Geld wirklich sinnvoll eingesetzt? Sind die Kontrollen ausreichend? [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Landkreis Traunstein, Tourismus | Kommentare (0) | Autor:

Neue Tourismusgemeinschaft gegründet:
Chiemsee-Bürgermeister ergreifen Initiative

Donnerstag, 24. März 2016 13:56

Licht am Chiemsee-Horizont. Foto: gradraus

Licht am Chiemsee-Horizont. Foto: gradraus

Nach der gescheiterteten Tourismus-Fusion Chiemgau/Chiemsee haben sich die Chiemsee-Bürgermeister zusammengeschlossen und eine touristische Arbeits- und Marketinggemeinschaft gegründet. Dies teilen die zehn den beiden Landräten von Traunstein und Rosenheim, Siegfried Walch und Wolfgang Berthaler, in einem Offenen Brief mit. Darin halten sie ihre konkreten Schritte und Ziele fest – unter anderem ein gemeinsamer Internetauftritt und ein gemeinsames Gastgeberverzeichnis – und fordern dafür finanzielle Unterstützung durch die beiden Tourismusverbände. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Kommunalpolitik, Landkreis Rosenheim, Landkreis Traunstein, Tourismus, Wirtschaft | Kommentare (0) | Autor:

Tourismus: Gescheiterte Verbände-Fusion
eröffnet Weg zu einer Genossenschaft

Donnerstag, 17. März 2016 11:55

Gewitterstimmung am Chiemsee, Gollenshausen. Foto: Andreas Stockmeier

Gewitterstimmung am Chiemsee, Gollenshausen. Foto: Andreas Stockmeier

Die Fusion der Tourismusverbände Chiemgau und Chiemsee ist gescheitert – und dies Scheitern zeigt: Der Tourismus ist ein kommunales Spielfeld für Einzelinteressen und Befindlichkeiten. Zur Durchsetzung eigener Vorteile werden die Belange der touristischen Betriebe geopfert. Die im Tourismus tätigen Vermittler sind multinationale Konzerne mit dem Ziel der Profitmaximierung – je größer die Marktmacht, desto mehr Möglichkeiten, auf die Betriebe Einfluss zu nehmen. Ein neues Strategiepapier aus dem bayrischen Wirtschaftsministerium zeigt dazu die Alternative auf: eine Tourismus-Genossenschaft.

[… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Kommunalpolitik, Landkreis Altötting, Landkreis Berchtesgaden, Landkreis Rosenheim, Landkreis Traunstein, Tourismus, Wirtschaft | Kommentare (2) | Autor:

Ruhpoldings Schulden steigen, weil Hotelbaupläne in der Luft hängen: a-ja oder nein-doch-nicht?

Mittwoch, 16. März 2016 13:10

Ruhpolding „Almenland, unberührt und kostbar" (A-ja)

„Almenland, unberührt und kostbar“ (aus der a-ja-Werbung)

Das umstrittene a-ja-Hotel in Tegernsee steht vor dem Aus. Das berichtet die Tegernsee Stimme. Wie das Lokalportal in Erfahrung gebracht hat, soll das dort vorgesehene Grundstück jetzt verkauft werden. „Dann wäre Ruhpolding das einzige Standbein der a-ja-Hotelkette im Alpenvorland, denn vor Tegernsee scheiterte das Rostocker Unternehmen bereits in Garmisch und Oberstdorf am Widerstand der Bevölkerung“, heißt es in dem Bericht. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Bau, Flächenverbrauch, Naturschutz, Tourismus, Umweltbewusstsein, Wachstum | Kommentare (0) | Autor:

Weihnachten: Geschenktipp für
Bürgermeister und Heimatminister

Dienstag, 22. Dezember 2015 8:52

Flächenverbrauch ohne EndeBayerns Sonnenseiten – weißblauer Himmel, Alpenpanorama und liebliche Seenlandschaft – finden sich allenthalben dargestellt: in zahllosen Bildbänden, Kalenderblättern, Werbeprospekten und Heimatfilmen. Eine Bilddokumentation, die „Bayerns Schattenseite“ zum Thema macht, ist dagegen eine ziemliche Seltenheit. Allein deshalb hat der kürzlich erschienene Band von Robert Schaug Aufmerksamkeit verdient. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Bau, Flächenverbrauch, Globalisierung, Kommunalpolitik, Kultur - Kultur - Kultur, Naturschutz, Tourismus, Umweltbewusstsein, Verkehr, Wachstum, Wirtschaft | Kommentare (0) | Autor:

Naturpark Chiemsee-Chiemgauer Alpen – eine gute Idee, doch es fehlt an Information und Bürgerbeteiligung

Sonntag, 20. Dezember 2015 7:05

Naturpark Chiemgau Chiemsee Blick in die Berge

Foto: Waltraud Eisenberger

Staudach-Egerndach und Siegsdorf sagen Nein. In Schleching und Übersee ist der Beitritt zum Naturpark Chiemsee-Chiemgauer Alpen dagegen einstimmig beschlossen worden. Grassau hat mit Vorbehalten zugestimmt. In Rimsting sieht man noch Informationsbedarf – hier wurde die Entscheidung vertagt. Die Initiatoren müssen den Bürgern und damit auch den Landwirten Idee und Nutzen eines Naturparks besser erklären. Sonst droht eine gute Idee zu scheitern. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Klima, Landkreis Rosenheim, Landkreis Traunstein, Landwirtschaft, Naturschutz, Tourismus, Umweltbewusstsein, Wirtschaft | Kommentare (0) | Autor:

Fernsehbeitrag: Wintertourismus in Zeiten des Klimawandels

Sonntag, 6. Dezember 2015 18:50

Schnee von gestern im Bayerischen Fernsehen - Bild aus der Sendung

Schnee von gestern im Bayerischen Fernsehen – Bild aus der Sendung

Hat Wintertourismus in der deutschen Alpenregion noch Zukunft? Die bisherige Klimaerwärmung im Alpenraum von 1,6 Grad seit 1961 erscheint noch nicht dramatisch, macht sich aber bereits deutlich bemerkbar mit einem Rückgang der Schneehöhen von durchschnittlich fast 60 Prozent. Schnee ist damit keine Selbstverständlichkeit mehr. Wie geht man damit um? Das Bayerische Fernsehen hat zwei Formen gegenübergestellt: klassisches Wintertourismuskonzept hier – Beispiel Reit im Winkl -, sanfter Naturtourismus dort, am Beispiel Balderschwang. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Klima, Landkreis Traunstein, Naturschutz, Tourismus | Kommentare (0) | Autor:

Hier finden Sie kommunalpolitische Nachrichten aus den Landkreis-Gemeinden, Ankündigungen, Tagesordnungspunkte, Berichte von Gemeinderatssitzungen und ähnliches …

weiterlesen >>>

LK TS für Flyout