gradraus

Beitrags-Archiv für die Kategory 'Frieden'

Wem gehört die Welt? (Teil 2)
Die Herrschaft der Superreichen – und die Kapitulation der Politik

Sonntag, 12. Februar 2017 21:21

Dollar

Foto: gradraus

Herrschen in Zukunft wenige Superreiche über die westlichen Demokratien, fragt der Journalist Harald Schumann in einem bemerkenswerten Artikel. Laut Oxfam besitzen die acht reichsten Erdenbürger ebensoviel wie die ärmere Hälfte (das sind etwa 3,6 Milliarden Menschen), laut Schumann ist die „extreme Ungleichverteilung inzwischen das größte politische Problem unserer Zeit.“ [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Finanzkrise, Frieden, Globalisierung, Wirtschaft | Kommentare (0) | Autor:

„Denkt darüber nach!“ Ein russisches Flugblatt appellierte 1943 an die Vernunft der deutschen Soldaten

Donnerstag, 2. Februar 2017 14:28

Flugblatt - Was ist vor Stalingrad geschehen 330Heute vor 74 Jahren kapitulierte die 6. Deutsche Armee in Stalingrad. Es war der Wendepunkt des Krieges. Das Flugblatt von 1943, von einem Soldaten aus Waging nach Hause mitgebracht und in seiner Familie aufbewahrt, erinnert am heutigen Tag daran, in welch ungeheuerliche Katastrophe die deutsche Staatsführung, Verwaltung, Justiz, Militär, aber auch Wirtschaftsführer und andere  hochstehende Persönlichkeiten das deutsche Volk damals mutwillig geführt haben.  [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Bildung, Frieden, Kultur - Kultur - Kultur | Kommentare (0) | Autor:

Wem gehört die Welt ? (Teil 1) – Blackrock

Dienstag, 31. Januar 2017 9:27

Quarter US

Foto: gradraus

Bei der Finanzkrise 2007 gab die deutsche Regierung – mit Zustimmung des Parlaments – innerhalb von einer Woche den Banken 500 Milliarden Euro, um sie vor dem Bankrott zu retten. Die Schulden des Bundes erhöhten sich dadurch auf zwei Billionen Euro. Unter Präsident George W. Bush verdoppelten sich die Schulden der USA von 5 auf 10 Billionen, unter Obama auf 20 Billionen Dollar. Letzterer nahm also 10 Billionen von den Steuerzahlern und gab sie – ja, an wen? Die Schulden des Staates stiegen und gleichzeitig wurden bestimmte Menschen dadurch schwerreich – Finanzinvestoren, die kaum einer kennt. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Finanzkrise, Frieden, Globalisierung, Kultur - Kultur - Kultur, Schuldenkrise, TTIP, Wachstum, Wirtschaft | Kommentare (0) | Autor:

Von Antara über Papa-Kind-Abenteuer bis Gemeinwohlökonomie – Aktuelles KBW-Semester-Programm

Sonntag, 22. Januar 2017 12:05

Christian Felber

Christian Felber. Foto: www.uschioswald.at

Das aktuell erschienene Frühling-Sommer-Programm des Katholischen Bildungswerks Traunstein steht ganz im Zeichen des Themas Gemeinwohlökonomie. „Sie fragt danach, wie sich Menschen gemäß des Gemeinwohls, also nachhaltig verhalten. Insbesondere rückt bei der Gemeinwohlökonomie die Kooperation miteinander in den Mittelpunkt und nicht die Konkurrenz gegeneinander“ erläutert Hans Glück, Referent für Nachhaltigkeit beim KBW. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Bildung, Frieden, Kirche, Kultur - Kultur - Kultur, Landkreis Traunstein, Naturschutz, Umweltbewusstsein | Kommentare (0) | Autor:

Befreiung des KZ Auschwitz vor 72 Jahren – die Vergangenheit mahnt: Gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit

Dienstag, 17. Januar 2017 16:12

Foto: gradraus

Foto: gradraus

Am 27. Januar 2017 jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz. Dieser Tag wurde 1996 vom damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus erklärt. Wir nehmen diesen Tag zum Anlass, nicht nur der Opfer damals zu gedenken, sondern uns auch die Ursachen in Erinnerung zu rufen: Ausgrenzung und Verfolgung aller Menschen, die nicht den rassischen und politischen Vorstellungen der Nazis entsprachen. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Frieden, Landkreis Traunstein | Kommentare (0) | Autor:

Flüchtlinge in Siegsdorf – Eisenärzt:
„Die Menschlichkeit stand im Vordergrund“

Mittwoch, 27. April 2016 10:43

Maria hilf: Wallfahrtsort Maria Eck oberhalb von Eisenärzt. Foto: gradraus

Maria hilf: Wallfahrtsort Maria Eck oberhalb von Eisenärzt. Foto: gradraus

Die Gemeinde Siegsdorf, „eine Ansammlung wohlhabender Dörfer in den Ausläufern der Bayerischen Alpen“, ist Schauplatz einer packenden Reportage über die Situation von Flüchtlingen und die unterschiedlichen Reaktionen der Menschen vor Ort. Sie erschien kürzlich im „The New York Times Magazine“ und kann im Internet in deutsch und in englisch gelesen werden. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Frieden, Globalisierung, Kirche, Landkreis Traunstein | Kommentare (0) | Autor:

Vortrag und Diskussion: Krisenherd Türkisch-Syrische Grenze – Aktuelle Situation in den Kurdengebieten

Mittwoch, 13. April 2016 12:06

Newroz 2016

Freiheit in Kurdistan: Newroz 2016*

Zu einem Vortrag über die aktuelle Situation in den Kurdengebieten kommt Cetin Oraner am 21. April nach Traunstein. Was in den kurdischen Gebieten in der Türkei vorgeht, gleicht einem Kriegszustand, schreiben die Veranstalter des Abends. Die türkische Regierung habe sich offensichtlich vorgenommen, den kurdischen Widerstand endgültig zu brechen.

[… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Bildung, Frieden, Traunstein | Kommentare (0) | Autor:

Kundgebung in Traunreut:
Gemeinsam für Weltoffenheit und Toleranz

Freitag, 29. Januar 2016 11:06

Gradraus, Traunreut, Flüchtlinge, Toleranz, Kofler, Linhard, SchunkSamstag, 30. Januar um 13.45 – 15.30 Uhr in Traunreut – k1, Munastraße 1
Die große Zahl von Menschen, die vor Krieg und Unterdrückung nach Deutschland geflüchtet sind, berührt uns alle. Bürger machen sich Sorgen, dass sich ihr Alltag verändern könnte, wie menschenwürdige Unterbringung und Integration gesichert werden, wie Städte und Gemeinden das bewerkstelligen sollen. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Frieden, Kultur - Kultur - Kultur | Kommentare (0) | Autor:

„Unter den Gemeinden herrscht Krieg“ – Bayerisches Fernsehen macht Heimatzerstörung zum Thema: Bürgermeister, bitte fernsehen und aufwachen

Dienstag, 3. November 2015 13:12

Rainer Maria Jilg: Jetzt mal ehrlich

Rainer Maria Jilg ist ein aufrütteltender Film gelungen

Es ist Wahnsinn, es hat Methode, und die Sendung „Jetzt mal ehrlich“ im Bayerischen Fernsehen macht es endlich zum Thema. Mit aufrüttelnden Bildern: „Bayen ist ein grünes Land“, so Reporter Rainer Maria Jilg, „aber diese grüne Fläche wird immer kleiner. Jeden Tag werden 18 Hektar verbaut, das sind 25 Fußballfelder. Jeden Tag, für immer futsch. Und damit ist Bayern Spitzenreiter. Jetzt mal ehrlich: Wie kann es sein, dass wir immer weniger Menschen werden, aber immer mehr Fläche verbrauchen? Ökologisch wertvolle Flächen und Ackerböden, die unseren Kindern einmal fehlen werden. Verbauen wir uns unsere Zukunft? Verliert Bayern sein Gesicht?“ [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Flächenverbrauch, Frieden, Kommunalpolitik, Korruption, Landwirtschaft, Naturschutz, Umweltbewusstsein, Verkehr, Wachstum | Kommentare (0) | Autor:

Enzyklika von Papst Franziskus:
Die Sorge für das gemeinsame Haus

Dienstag, 23. Juni 2015 12:47

DSC07761

Foto: Gradraus

Papst Franziskus hat eine Enzyklika zum Umgang der Menschen mit Natur und Umwelt veröffentlicht. Darin warnt vor Klimawandel und Artensterben, prangert unsere Wegwerfkultur an und Tendenzen wie die Privatisierung des Wassers. Statt gegenzusteuern, unterwerfe sich die Politik technologischem Fortschrittsdenken und dem Finanzwesen, so seine Kritik. Als Beispiel führt er den Einsatz von Düngemitteln, Pflanzen- oder Insektengifte an – sie lösen ein Problem und schaffen gleichzeitig neue. Hier Auszüge aus der „Enzyklika Laudato si“ im Wortlaut.

[… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Bildung, Energiewende, Finanzkrise, Flächenverbrauch, Frieden, Globalisierung, Kirche, Klima, Korruption, Landwirtschaft, Naturschutz, Umweltbewusstsein, Wachstum, Wirtschaft | Kommentare (0) | Autor:

Kriegsende am 8. Mai 1945 – Carl Ostermayer berichtet vom Anfang

Freitag, 8. Mai 2015 18:40

Ostermayer  197008052015An das Kriegsende vor 70 Jahren erinnern wir mit einem Textauszug aus dem Buch von Markus Müller: „Carl Ostermayer: Mein Leben 1915 – 2004“. Über ihn und sein Werk findet zur Zeit im Römermuseum Bedaium in Seebruck eine Ausstellung statt, das Buch gibt es dort. Ostermayer wuchs auf in Kohlbrenn zwischen Otting und Palling und später in Grassau, nach dem Krieg lebte er in Seebruck. Er kam 1933 als 18jähriger ins Konzentrationslager nach Dachau und berichtet darüber das Folgende: [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Bildung, Frieden, Kultur - Kultur - Kultur | Kommentare (0) | Autor:

Heute auch in Trostberg: Wer rettet wen?

Dienstag, 10. Februar 2015 11:30

Wer Rettet Wen PlakatAm heutigen Mittwoch (11. Februar) gegen 20 Uhr wird der Film „Wer Rettet Wen?“ in mindestens 150 europäischen Städten zur selben Zeit Premiere feiern. Auch in Trostberg, wo der Film um 20 Uhr im Postsaal gezeigt wird. Worum geht es? Seit fünf Jahren werden Banken und Länder gerettet. Politiker schaffen immer neue Rettungsfonds, während mitten in Europa Menschen wieder für Hungerlöhne arbeiten. Es wird gerettet, nur keine Rettung ist in Sicht. Der Film „Wer Rettet Wen“ zeigt, wer dabei wirklich gerettet wird: [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Besondere Filme, Bildung, Bürgerinitiativen, Direkte Demokratie, Finanzkrise, Frieden, Globalisierung, TTIP, Wirtschaft | Kommentare (0) | Autor:

Rede von Papst Franziskus:
Aufforderung zum Kampf gegen das kapitalistische System

Samstag, 3. Januar 2015 15:44

Armut Suche im Abfall nach Lebensmitteln

Armut
Foto: FA-ID003-World-Bank
CC-BY-NC-ND-2.0

Vor einigen Wochen hielt Papst Franziskus beim internationalen Treffen der Volksbewegungen im Vatikan eine bemerkenswerte Rede. Die Schwerpunkte des Treffens geben zugleich die Struktur der Rede vor: Boden, Wohnung, Arbeit – diese Themen sind so wichtig, sie können nicht allein den Politikern überlassen bleiben, so der Papst. Kämpferisch, mit entschlossenen Worten und ermutigenden Appellen wandte er sich an die 100 anwesenden Vertreter von sozialen Bewegungen und direkt an die Opfer von Ungleichheit und sozialer Ausgrenzung. Gradraus dokumentiert die Rede. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Direkte Demokratie, Finanzkrise, Frieden, Globalisierung, Kirche, Klima, Umweltbewusstsein | Kommentare (0) | Autor:

Gedanken zum neuen Jahr: Meinungsfreiheit – und „Was keiner wagt“

Mittwoch, 31. Dezember 2014 1:22

2015Liebe Leserinnen und Leser von gradraus!

Sie sehen immer öfter, dass versucht wird, freien Journalismus in unserem Land einzuschränken. So geschehen nach der Ausstrahlung von „Die Anstalt“ am 29. April 2014, in der die Verbindung von Journalisten zu transatlantischen Lobbyverbänden und Rüstungslobbyisten veröffentlicht wurde. Nach der sofortigen Klage der Journalisten wurde der Beitrag in der ZDF-Mediathek entfernt. Es ist Privatleuten zu verdanken, dass dieser Beitrag aus dieser Sendung in Youtube zu sehen ist. Die Klage wurde übrigens im November abgewiesen unter dem Hinweis auf freie Meinungsäußerung.

Wir, die Redakteure von gradraus versichern Ihnen, dass Sie weiterhin mit kritischen, unabhängigen Berichten von uns rechnen dürfen. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Frieden, Informationsfreiheit, Korruption, Landkreis Traunstein | Kommentare (0) | Autor:

Friedensinitiative kritisiert Berichterstattung über den Ukraine-Krieg

Sonntag, 31. August 2014 21:49

UkraineSeit langem bin ich entsetzt über die Berichterstattung über die Ukraine bzw. darüber, was alles nicht berichtet wird. Angefangen vom Massaker in Odessa, dem am besten dokumentierten Massaker der Weltgeschichte – im Internet konnte man über Livestreams die Vorgänge beobachten –, bis hin zum Abschuss des malaysischen Verkehrsflugzeuges. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Frieden | Kommentare (0) | Autor:

„Ferien vom Krieg“
Globalisierungskritische Filmreihe wird fortgesetzt

Sonntag, 22. Juni 2014 17:14

Ferien vom KriegAm kommenden Mittwoch, den 25. Juni, setzt die Friedensinitiative im Landkreis Traunstein ihre globalisierungskritische Filmreihe fort, diesmal mit einer Filmproduktion der Aktion  „Ferien vom Krieg“, Komitee für Grundrechte und Demokratie – Schritte zur konkreten Utopie einer friedlichen Welt. Die Vorführung beginnt um 20 Uhr in Traunreut, Sportplatzgaststätte (Traunring 110). [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Besondere Filme, Frieden, Traunreut | Kommentare (0) | Autor:

Botschaft beim Ostermarsch in Traunstein 2014

Sonntag, 20. April 2014 11:39

Ostermarsch 2014 in Traunstein Foto: gradraus.de

Ostermarsch 2014 in Traunstein Foto: gradraus.de

Traunstein. Beim Ostermarsch 2014 in Traunstein nahmen bis zu 200 Menschen teil und wollten so ein Zeichen setzen für Frieden.  Viele altbekannte Gesichter und einige neue waren dabei, auch Jugendliche . Warum nicht mehr?   – In Deutschland gibt es keinen Krieg. Die Menschen fühlen sich nicht betroffen. Es geht ihnen gut. Viele kluge Reden wurden gehalten, die im Ostermarktgetümmel am Stadtplatz fast untergingen. Es wurde getanzt und viel getrommelt. Die Trommler waren Asylsuchende aus Afrika, die derzeit in Schnaitsee verweilen. Sie entschlossen sich kurzerhand mitzumachen, als man sie fragte. Nur eine politische Partei, die Linke ist noch dabei. Die Politik interessiert sich nicht für Ostermärsche. Die Regierenden glauben zu wissen, dass man Gewalt nur mit Gegengewalt begegnen könne. Vorher soll aber geredet und versucht werden zu verhandeln. Dann folgen im schlimmsten Fall Auslandseinsätze. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Frieden, Traunstein | Kommentare (0) | Autor:

FILM: Blicke in die Hölle – Stadtkino Trostberg

Samstag, 25. Januar 2014 18:25


©  Christoph Bboekel

© Christoph Boekel

BLICKE IN DIE HÖLLE – Eine Reise durch die Architektur des Krieges. Ein Film von Christoph Boekel. Der Regisseur ist anwesend und lädt zu einem Gespräch ein. (29.1.2014,  20.15 Uhr,  Stadtkino Trostberg)

Krieg ist die Geschichte sich stetig aufschaukelnder Beziehung zwischen Angriffs- und Verteidigungsmitteln. Christoph Boekel hat sich ausgehend von den Erzählungen seines Großvaters aus dem 1. Weltkrieg – dem Stellungskrieg vor Verdun –, auf die Suche nach den Überresten europäischer Militärarchitekturen begeben.

Thema: ! Aktuell !, Besondere Filme, Frieden | Kommentare (0) | Autor:

Reichspogromnacht vor 75 Jahren – Rechtsextremismus heute: Gedenken – Ausstellung – Veranstaltungen in Traunstein

Freitag, 8. November 2013 15:49

Ein Gedenken an die Reichspogromnacht vor 75 Jahren findet am 9. November um 17 Uhr in Traunstein am Stadtplatz statt. Ein Gedenkweg führt von St. Oswald über den Stadtpark und die Auferstehungskirche zum Gedenkstein an der Kernstraße. Veranstalter ist der Kreisjugendring.

Vorankündigung: Die Ausstellung „Rechtsradikalismus in Bayern“ läuft vom 3. bis 22. Dezember 2013 im Städtischen Kulturzentrum Traunstein (10 -18 Uhr).

VeranstalterInnen des Gedenkens sind die Bayerische Sportjugend, der Bund der Katholischen Jugend, der Deutsche Gewerkschaftsbund, das Evangelische Bildungswerk, die Evangelische Jugend, die Evangelische Kirche, die Friedensinitiative, die Jungsozialisten, die Katholische Kirche, das Katholische Kreisbildungswerk, der Kreisjugendring, die Regionale Beratungsstelle Oberbayern gegen Rechtsextremismus, die Stadt Traunstein sowie die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes-BdA.

Näheres dazu und zu weiteren Veranstaltungen finden Sie hier:

Flugblatt für 9. November

Programm

Thema: ! Aktuell !, Bildung, Frieden, Kultur - Kultur - Kultur | Kommentare (0) | Autor:

Radfahren für den Frieden

Mittwoch, 31. Juli 2013 7:26

Berchtesgaden Foto: H.M.

Berchtesgaden
Foto: H.M.

Die Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen, Landesverband Bayern, veranstaltet eine Friedens-Fahrrad-Tour unter dem Motto: „Auf Achse für Frieden, Abrüstung und ein ziviles Europa!“. Start ist am Samstag, den 3. August 2013 in Berchtesgaden.

11 – 12 Uhr: Sammeln in Berchtesgaden am Bahnhof

12.15 – 12.30 Uhr: Begrüßung

12.30 Uhr: Abfahrt nach Oberschönau (2,7 Kilometer bergauf, Dauer etwa eine halbe Stunde) zum GATE Service-Büro Berchtesgaden (Oberschönauer Straße 14) [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Frieden | Kommentare (0) | Autor:

Hier finden Sie kommunalpolitische Nachrichten aus den Landkreis-Gemeinden, Ankündigungen, Tagesordnungspunkte, Berichte von Gemeinderatssitzungen und ähnliches …

weiterlesen >>>

LK TS für Flyout