gradraus

Autorenarchiv

Filmpremiere „Wer rettet wen“ löst Empörung über die illegalen Finanzmachenschaften aus

Sonntag, 15. Februar 2015 7:00

EZB Präsident Mario Draghie  - einst Vizepräsident von Goldman Sachs  Das europäische Sozialmodell ist Vergangenheit

EZB Präsident Mario Draghi: Das europäische Sozialmodell ist Vergangenheit! ©Salzgeber & Co. Medien GmbH

Trostberg. „Wer rettet wen?“ ist ein neuer Dokumentarfilm des Hamburger Filmteams Leslie Franke und Herdolor Lorenz („Water makes Money“), der schonungslos die Ursachen und Folgen der Finanzkrise aufzeigt. Filmpremiere war am Mittwoch (11.2.15) im vollbesetzten Gewölbe des Postsaals in Trostberg. Am Ende des 104 minütigen Films gab es lang anhaltenden Beifall und in der anschließenden heißen Diskussion zeigten sich die Zuschauer entsetzt über die „kriminellen“ Machenschaften der Finanzwelt und verstehen nicht, wie unsere Abgeordneten bei diesem „Pokerspiel“ mitmachen können, wo die Minister und die Kanzlerin bei ihrer Vereidigung geschworen haben, ihre „Kraft dem Wohl des deutschen Volkes (zu) widmen“, wie dies ein Zuschauer empört ausdrückte.

[… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Finanzkrise, Schuldenkrise, Wirtschaft | Kommentare (0) | Autor:

FILMPREMIERE: Wer Rettet Wen? – Kritischer Film über die vermeintliche Rettung des Euro

Freitag, 30. Januar 2015 13:27

Wer Rettet Wen PlakatDer Film „Wer Rettet Wen?“ zeigt auf, wie die Eurokrise als Geschäftsmodell der Banken auf Kosten von Demokratie und sozialer Sicherheit missbraucht wird. Die Banken mit ihren Spekulationen sollen vor allem gerettet werden Seit fünf Jahren werden Banken und Länder gerettet. Politiker schaffen immer neue Rettungsfonds, während mitten in Europa Menschen wieder für Hungerlöhne arbeiten. Es wird gerettet, nur keine Rettung ist in Sicht. Für große Banken ist die Finanzkrise vor allem ein Geschäftsmodell. Und die ständig „verstimmten“ und „enttäuschten“ Finanzmärkte scheinen ein besonderes Wesen zu sein, das bei Laune gehalten werden muss. Wer rettet also wen? Die Reichen die Armen? Die Politiker die Banken? Die Rettungsschirme Europa? Oder die Steuerzahler einige wenige Individuen? [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Besondere Filme, Finanzkrise, Landkreis Traunstein, Schuldenkrise, Wirtschaft | Kommentare (0) | Autor:

FILM: „Sekem – Mit der Kraft der Sonne“
Beispiel einer erfolgreichen ökologischen Landwirtschaft

Samstag, 17. Januar 2015 19:55

Wo liegt Kirchstein?

Wo liegt Kirchstein?

Kirchstein. „Mit der Natur leben und nicht gegen sie“, ist das Motto, das attac Rupertiwinkel in den nächsten Monaten immer wieder aufgreifen will. Die Lösung wird in der Ökologischen Landwirtschaft gesehen. Der Versuch, eine Ökomodellregion Waginger See / Rupertiwinkel zu schaffen, ist eine gewaltige Herausforderung an die Landwirte unserer Region. Attac Rupertiwinkel will mit Beiträgen zum Thema Ökologische Landwirtschaft das Interesse für ein Leben im Einklang mit Natur und Tier wecken. In diesem Zusammenhang wird am kommenden Sonntag, 25.1.15, der Film „Sekem – mit der Kraft der Sonne“ in der Alten Schule in Kirchstein um 19.30 Uhr gezeigt und zur Diskussion eingeladen. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell ! | Kommentare (0) | Autor:

Nicht nur Gülle und Kunstdünger belasten den Waginger See, auch das Trinkwasser ist in Gefahr

Montag, 29. Dezember 2014 19:00

Algenblüte im Waginger See bei der Brücke Tettenhausen im September 2014

Algenblüte im Waginger See Foto: gradraus.de

Waging am See. Die Süddeutsche Zeitung berichtet aktuell über die bedrohliche Situation am Waginger See: Waginger See, das bedrohte Idyll. Das Seewasser ist mit Phosphat belastet, das Grundwasser mit Nitrat. 50 Milligramm Nitrat pro Liter sind maximal im Trinkwasser erlaubt. Beim Traunsteiner Wasserwirtschaftsamt sei man besorgt, weil die Werte trotz Anstrengungen nicht zurückgehen, heißt es in dem Artikel. Die intensive Landwirtschaft stößt an ihre Grenzen, wenn es darum geht, überschüssige Düngung zu vermeiden.  [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, ! Petition Waginger See !, Bayerischer Landtag, Bürgerinitiativen, Landkreis Berchtesgaden, Landkreis Traunstein, Ökomodellregion Waginger See und Rupertiwinkel, Petition, Waginger See | Kommentare (1) | Autor:

Neue Salzachbrücke in Tittmoning:
Oberösterreich informiert konkret über Standortvarianten

Dienstag, 23. Dezember 2014 10:51

Salzachbrücke Tittmoning

Salzachbrücke in Tittmoning

Tittmoning / Ostermiething. Auf Anfrage von Gradraus gibt der stellvertretende Landeshauptmann von Oberösterreich, Franz Hiesl, Auskunft über die von österreichischer Seite in Betracht gezogenen Standorte für eine neue Salzachbrücke. Dabei handelt es sich um sieben „grundsätzliche Alternativen, die eine vergleichende Betrachtung der Auswirkungen auf die Europaschutzgebiete ermöglichen sollen.“ Letzten Endes läuft alles auf den bestehenden Standort in Tittmoning hinaus. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Kommunalpolitik, Landkreis Traunstein, Salzachbrücken | Kommentare (1) | Autor:

Bahnlinie Waging – Traunstein: Das lange Warten auf den Anschluss hat ein Ende

Montag, 8. Dezember 2014 12:59

Ankunft von Waging  9.52 Uhr Abfahrt nach München 9.47 Uhr

Ankunft von Waging 9.52 Uhr
Abfahrt nach München 9.47 Uhr  © gradraus.de

Waging/Traunstein. Das lange Warten für Fahrgäste aus Waging hat ein Ende. Der neue Fahrplan macht Schluss mit einem Ärgernis, das mit dem letzten Fahrplan der Bahn Einzug gehalten hatte: Wer mit dem 9-Uhr-Zug aus Waging nach Traunstein kam und in den Zug nach München umsteigen wollte, musste in Traunstein fast eine Stunde lang warten. Denn der Waginger Zug traf genau fünf Minuten später ein (9.52 Uhr) als der Zug nach München abfuhr (Abfahrt 9.47 Uhr). Kein Wunder, dass viele Fahrgäste statt mit dem Zug mit dem Auto von Waging nach Traunstein fuhren, um den 9.47 Uhr-Zug nach München zu erreichen. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Bahnausbau, Landkreis Traunstein, ÖPNV: Öffentl. Personennahverkehr, Traunstein | Kommentare (0) | Autor:

Verbesserungen bei den Buslinien im Landkreis Traunstein geplant

Montag, 1. Dezember 2014 15:12

Bahnhof Traunstein

Bahnhof Traunstein

Traunstein. Vor kurzem löste die Schlagzeile von Gradraus : „Landkreis Traunstein lässt ÖPNV-Gesamtkonzept scheitern“, heftigen Wirbel aus. (Siehe eigener Artikel) Landrat Siegfried Walch zeigte sich in einem Interview mit der Bayernwelle verdutzt und sagte, dass er nicht verstehe, wie man auf so eine Idee kommen könne. Auch in der Sitzung des Ausschusses für Landkreisentwicklung und Verkehrsfragen am vergangenen Freitag drückte Walch seine Verwunderung über die Meldung aus und bekräftigte, dass weiter an der Verwirklichung gearbeitet werde. Allerdings werde nicht mehr von einem großen Gesamtkonzept gesprochen, bei dem am Ende ein intakter Verkehrsverbund stehe, sondern nur noch von „Standards für ausreichende Verkehrsbedienung„. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Landkreis Traunstein, ÖPNV: Öffentl. Personennahverkehr, Verkehr | Kommentare (1) | Autor:

Landkreis Traunstein lässt Gesamtkonzept für öffentlichen Nahverkehr scheitern

Montag, 24. November 2014 0:42

Erstellung eines Gesamtkonzepts für den ÖPNV im Landkreis TSLandkreis Traunstein. Das Konzept für den öffentlichen Nahverkehr, das letztes Jahr im Auftrag des Landkreises für viel Geld erarbeitet worden ist, ist stillschweigend in der Schublade des Landratsamtes verschwunden. Schuld daran ist nicht etwa das Konzept selbst, das die Nahverkehrsberatung Südwest ausgearbeitet hat. Vielmehr fehlt ganz offensichtlich der politische Wille, das Konzept praktisch umzusetzen. Konsequenz: Berufspendler, die zur Frühschicht an ihren Arbeitsplatz und dafür einen weiten Weg zurücklegen müssen, kommen mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht ans Ziel.

Eine Politik für Autofahrer [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Landkreis Traunstein, ÖPNV: Öffentl. Personennahverkehr, Umweltbewusstsein, Verkehr | Kommentare (1) | Autor:

Versinkt die neue Salzachbrücke in Europa-Schutzgebieten?

Montag, 17. November 2014 0:09

Salzachbrücke mitten durchs FFH-Gebiet

Salzachbrücke mitten durch Schutzgebiete?

Tittmoning / Fridolfing. Die geplante Salzachbrücke zwischen Laufen und Tittmoning scheint in den Europa-Schutzgebieten auf bayerischer und österreichischer Seite zu versinken. Wie die Redaktion Gradraus vom Büro des oberösterreichischen Landeshauptmann Stellvertreter Franz Hiesl erfahren hat, versucht man seit einem Jahr die Umweltverträglichkeit der entwickelten Varianten mit den Schutzzielen der Europaschutzgebiete auf bayerischer und oberösterreichischer Seite einzuschätzen und eine vergleichbare Datengrundlage herzustellen. Bis heute ist man zu keinem Ergebnis gekommen. „Dabei wurde festgestellt, dass noch sehr umfangreiche Erhebungen durchgeführt werden müssen. Sodann sind noch weitere Untersuchungsschritte notwendig“, heißt es im Antwortschreiben an Gradraus. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Landkreis Traunstein, Naturschutz, Salzach Sanierung, Salzachbrücken, Umweltbewusstsein, Verkehr | Kommentare (0) | Autor:

Aus für Kraftwerk an der unteren Salzach zwischen Freilassing und Laufen – Naturpark Salzachauen soll verwirklicht werden

Donnerstag, 30. Oktober 2014 1:44

Naturpark Salzachauen Haus der Natur/Zangl

Naturpark Salzachauen    Haus der Natur/Zangl

Salzburg. Während bayerischen Politiker zwischen Laufen und Freilassing und auch der Berchtesgadener Landrat Grabner sich im Mai diesen Jahres noch Hoffnungen gemacht haben, dass an der unteren Salzach ein Flusskraftwerk gebaut wird, schaffen Landeshauptmann-Stellvertreterin Dr. Astrid Rössler und Landesrat DI. Dr. Josef Schwaiger auf österreichischer Seite Fakten, die einen Kraftwerksbau unmöglich machen. Der Grund: Nördlich von Salzburg ab Bergheim wird das Land Salzburg einen „Naturpark Salzachauen“ auf einer Fläche von rund neun Quadratkilometern errichten. Ein an diesem Standort geplantes Kraftwerksprojekt sei damit de facto gestorben, sagte Energie- und Wasserbau-Landesrat Josef Schwaiger (ÖVP) am Mittwoch vor Journalisten. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Salzach Sanierung, Umweltbewusstsein | Kommentare (1) | Autor:

Gegen TTIP: Größte Demonstration mit 1000 Teilnehmern –
Petition im Bundestag

Freitag, 17. Oktober 2014 17:44

Demo TTIP 10.10.14 Fairer Handel statt Freihandel

© Alois Albrecht

Traunstein. 1000 Teilnehmer: Am vergangenen Freitag fand in Traunstein die bisher größte Demonstration in Oberbayern gegen die geplanten Freihandelsabkommen statt. Mit dieser Resonanz hatten die Veranstalter, bestehend aus 15 Gruppierungen – darunter das Bündnis Initiative Stopp TIIP Berchtesgadener Land/ Traunstein, der Naturschutzbund Traunstein, Bündnis 90/Die Grünen, die Linke und andere – selbst nicht gerechnet. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Bürgerinitiativen, Globalisierung, Landkreis Traunstein, TTIP | Kommentare (0) | Autor:

Attac Rupertiwinkel wird zehn Jahre alt und feiert

Freitag, 3. Oktober 2014 23:33

Attac Rupertiwinkel wird 10Kirchstein. Die Finanzkrise war am Horizont, als Pfarrer i. R. Siegfried Fleiner in Kirchstein die Initiative ergriff und eine kleine Gruppe zusammentrommelte, die sich auch gegen die schreienden Ungerechtigkeiten und Schieflagen in unserem Wirtschafts- und politischen Systemen stemmen sollte. Eine Dachorganisation, die sich für die Ziele dieser Gruppe um Pfarrer Fleiner anbot, war Attac. ATTAC (Association pour la taxation des transaction financiérs et pour l´action citoyenne) war 1998 in Frankreich auf einen Artikel in der Zeitung “Le Monde diplomatique” hin gegründet worden. Im Artikel wurde eine Steuer bei Finanztransaktionen gefordert, die den BürgerInnen zugutekommen sollte. [… weiterlesen]

Thema: Bürgerinitiativen, Kirchanschöring, Landkreis Traunstein | Kommentare (0) | Autor:

Kirchanschöring – Resolution der Gemeinde zu TTIP ist zulässig

Donnerstag, 2. Oktober 2014 11:32

Gradraus Resolution TTIP Kirchanschöring Birner

Er hat die Resolution gegen TTIP initiiert: Bürgermeister Hans-Jörg Birner

Kirchanschöring.  Schon seit langem befürchten die Kirchanschöringer Gemeinderatsmitglieder, allen voran Bürgermeister Hans-Jörg Birner (CSU),  mit dem Inkrafttreten der Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TiSA erhebliche Nachteile für die Gestaltungshoheit und kommunale Selbstverwaltung.  Am letzten Donnerstag hat der Gemeinderat deshalb einstimmig eine Resolution verabschiedet, in der die bayerische Staatsregierung und die deutsche Bundesregierung aufgefordert wird,  die kommunale Belange und die Bürgerrechte zu schützen oder zu erweitern. Es ist zu erwarten, dass auch andere Gemeinden solche Resolutionen verabschieden werden, wenn den Bürgern und Entscheidungsträgern die tatsächliche Tragweite der Freihandelsabkommen bewusst wird. In der Resolution sehen die Gemeinderäte  folgende Bereiche  für die Gemeinde als sehr bedenklich an: [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Globalisierung, Kirchanschöring, Kommunalpolitik, Landkreis Traunstein, TTIP | Kommentare (0) | Autor:

PKW-Maut: Offener Brief an Dobrindt: Nur Autobahnmaut macht Sinn

Mittwoch, 24. September 2014 8:31

Nur die Bemautung der Autobahn mache Sinn

Nur die Bemautung der Autobahn mache Sinn

Bad Reichenhall. Der Handels- und Gewerbeverein Bad Reichenhall u. Umgebung e.V. hat einen offenen Brief an Bundesminister Dobrindt geschrieben, der der Redaktion Gradraus vorliegt. Darin wird unmissverständlich deutlich gemacht, dass eine Bemautung nur für die Autobahn Sinn mache. Allein in der Grenzregion Berchtesgadener Land sind drei wichtige grenzüberschreitende Bundesstraßen und etliche Staatsstraßen, die für den kleinen Grenzverkehr von großer Bedeutung sind und nicht bemautet werden dürfen. Die Mautpläne von Bundesminister Dobrindt sind höchst umstritten. Fast täglich gibt es neue Meldungen zur Gestaltung der Maut und die Kritik reißt nicht ab. Weiterführende Links: >>>> [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Landkreis Berchtesgaden, PKW-Maut, Verkehr | Kommentare (0) | Autor:

„Schwarzbau“ Ruhpolding: 2. Tekturplan wurde abgelehnt – Landratsamt muss entscheiden. Droht jetzt Rückbau wie beim ehemaligen Miesbacher Landrat Kreidl?

Mittwoch, 27. August 2014 20:06

Schwarzbau RuhpoldingRuhpolding. Der Streit um nicht gehemigte Baumaßnahmen am Neubau eines Einfamilienhaus am Zellerberg in Ruhpolding geht in die zweite Runde.  Als besonders gravierend wird der klobige Fahrstuhlschacht aus Beton direkt vor dem Haus  angesehen. Dieser Schwarzbau“ erregt besondere öffentliche Aufmerksamkeit, weil die Bauherrin als Leiterin des Staatlichen Bauamtes Traunstein, Abteilung Hochbau, vom Fach ist und eigentlich wissen müsste, dass man nicht ohne Genehmigung bauen darf.   [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Kommunalpolitik, Landkreis Traunstein | Kommentare (0) | Autor:

Kritischer offener Brief an die Landräte, wegen der „besorgniserregenden Finanzlage“ der Kreiskliniken Traunstein / Berchtesgadener Land

Freitag, 22. August 2014 16:56

Ludwig Unterreiner empört sich über das Schweigen angesichts der gewaltigen Defizite der Kreiskliniken BGL/TS

Kreisrat Ludwig Unterreiner (BGL) empört sich über das Schweigen angesichts der gewaltigen Finanzdefizite der Kreiskliniken BGL/TS

Freilassing / Landkreise Berchtesgaden und Traunstein. Der  Kreisrat Ludwig Unterreiner wendet sich mit einem offenen Brief an Landrat Grabner,  Landrat Walch und  seine Kolleginnen und Kollegen in den Kreistagen in Traunstein und Berchtesgaden. Nach seiner Ansicht würden beide Landkreise ein großes Problem vor sich herschieben, über das nicht offen und ehrlich gesprochen wird: die Besorgnis erregende wirtschaftliche Situation der Kliniken-Südostbayern-AG. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Kreiskliniken Traunstein / Berchtesgaden | Kommentare (5) | Autor:

TTIP – das größte Handelsabkommen mit gravierenden Folgen für die Bürger

Donnerstag, 21. August 2014 8:51

Kirchstein. Die Mitglieder der Gruppe attac-Rupertiwinkel in Kirchstein mit Pfarrer Siegfried Fleiner hat sich bei ihrem letzten Treffen abermals intensiv mit dem umstrittenen Freihandelsabkommen zwischen der EU und USA auseinandergesetzt und begrüßt ausdrücklich, wenn die Gemeinde Kirchanschöring im Vorfeld der geheimen Verhandlungen eine Resolution verabschiedet und darauf dringt, dass auch der Städte- als auch der Gemeindetag kritisch dazu Stellung beziehen. (Siehe TTIP – Auszug aus Gemeindezeitung Kirchanschöring_juni_ 2014)

Der Bürger ist dem Handelsabkommen hilflos ausgeliefert

[… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Direkte Demokratie, Globalisierung, Kirchanschöring, Landwirtschaft, TTIP | Kommentare (0) | Autor:

KULAP-Maßnahmen reichen für Seesanierung Waginger See nicht aus

Dienstag, 5. August 2014 22:41

Nicht kleckern, sondern klotzen… 

igelsbach 2014-06-02_19-19-45_541

Waging. Als Reaktion auf die Unterschriftenaktion „Rettet endlich den Waginger See“ mit 6700 Unterschriften im letzten Jahr hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner der Initiative Waginger See (IWS) angeboten im Rahmen einer Neuauflage des KULAP (Bayerisches Kulturlanschaftsprogramm) Vorschläge einzubringen. Dem ist die IWS nachgekommen und erhielt kürzlich eine schriftliche Zusage, dass einzelne Punkte dieser Vorschläge aufgegriffen werden. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell ! | Kommentare (0) | Autor:

Festival der Utopie in Baumburg: Attraktives Programm

Freitag, 1. August 2014 9:41

Festival der Utopie„Nehmen Sie sich vier Tage Zeit für die Zukunft“ für das Festival der Utopie in Baumburg: Hochkarätige Seminare, Workshops, Konzerte, Filme und Ausstellungen
Altenmarkt. „Hier wächst die Zukunft – enkeltauglich & konkret“ ist das Motto des Festivals der Utopie von 6. bis 9. August auf dem Gelände des ehemaligen Klosters Baumburg in Altenmarkt. [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Kirche, Kultur - Kultur - Kultur, Umweltbewusstsein, Wirtschaft | Kommentare (0) | Autor:

Über 5000 Unterschriften gegen Mikroplastik in Traunstein gesammelt

Donnerstag, 24. Juli 2014 18:39

Finger mit Mikroplastik © Stephan Glinka -BUND

Finger mit Mikroplastik © Stephan Glinka -BUND

Traunstein. Noch bis 31.Juli kann man sich in Listen „Kein Mikroplastik in Alltagsprodukten“ des VerbraucherService Bayern im Katholischen Deutschen Frauenbund e.V.(VSB) in Traunstein> eintragen. Mit bereits über 5000 Unterschriften allein im Bereich Traunstein ist diese Aktion überdurchschnittlich gut angenommen worden.

Kein Mikroplastik in Alltagsprodukten – Unterschriftenaktion [… weiterlesen]

Thema: ! Aktuell !, Umweltbewusstsein | Kommentare (0) | Autor:

Hier finden Sie kommunalpolitische Nachrichten aus den Landkreis-Gemeinden, Ankündigungen, Tagesordnungspunkte, Berichte von Gemeinderatssitzungen und ähnliches …

weiterlesen >>>

LK TS für Flyout